Ausweis für die Bücherei in der Schultüte

Bald ist es soweit, der erste Schultag steht vor der Tür. Ein besonderer und aufregender Tag im Leben aller Erstklässler. Daher hat sich auch die Stadtbibliothek etwas Besonderes für die zukünftigen Schulkinder ausgedacht: Ab sofort haben Eltern bis zum 11. August 2015 die Möglichkeit, sich in der Zentralbibliothek und allen Zweigstellen einen kostenlosen Bibliotheksausweis für ihr Kind ausstellen zu lassen. Dieser wird von den Mitarbeitern hübsch verpackt und so zu einem echten Highlight in der Schultüte.

Durch diese Aktion zur Leseförderung möchte die Stadtbibliothek viele Eltern ermutigen, ihren Kindern den Zugang zu Büchern und anderen Medien zu ermöglichen. Ziel ist es, Kinder beim Lesenlernen in der Schule zu begleiten.

Die Stadtbibliothek verfügt über eine große Auswahl an Büchern für Leseanfänger. Angefangen vom Lesebilderbuch, bei dem viele Hauptwörter durch Bilder ersetzt werden, über kurze Geschichten mit vielen Bildern bis hin zu längeren Erzählungen. Zur Anmeldung müssen die Eltern ihren Personalausweis oder ihren Pass mit Mel­debescheinigung vorlegen. Der Ausweis und das Ausleihen in der Kinderbibliothek sind für Kinder kostenlos.