Auf Sommer-Tour mit der NRZ!

Landwirt Friedrich von der Bey und seine Mastbullen warten schon auf unsere Leser!
Landwirt Friedrich von der Bey und seine Mastbullen warten schon auf unsere Leser!
Foto: Funke Foto Services
Das von uns ausgeklügelte Programm für NRZ-Leser reicht von dem Besuch auf dem Bauernhof und einer Führung durch den Gasometer bis zum Training mit dem Drachenboot. Machen Sie mit!

Oberhausen.. Sechs Wochen Sommerferien – so viel Zeit, um so viele Dinge zu erleben. Und damit garantiert keine Langeweile aufkommt, hat die NRZ gemeinsam mit einigen Betrieben und Institutionen ein Ferienfamilienprogramm auf die Beine gestellt – nur für NRZ-Leser und ihre Familien. Begeben Sie sich auf die Sommerrreise, werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, fragen Sie, was Sie schon immer wissen wollten. Gemeinsam mit Kultureinrichtungen, Vereinen oder Unternehmen öffnen wir die Türen und bieten exklusive Führungen für Sie an. Ein Besuch auf dem Bauernhof ist ebenso dabei wie eine Stippvisite im Museumsdepot im Peter Behrens-Bau oder ein Training im Drachenboot. Lesen Sie hier, was wir für Sie auf die Beine gestellt haben.

Zwar hat Landwirt Friedrich von der Bey ab sofort mit der Gerstenernte jede Menge zu tun, aber für unsere kleinen und großen NRZ-Leser nimmt er sich am Freitag, 10. Juli, ab 10.30 Uhr Zeit, um sie über den Dieckerhof in Dümpten zu führen. Rinder und Schweine gibt’s zu sehen, Enten, Ziege und Schafe sowieso. Sogar einen Kleintierfriedhof gibt es auf dem Hof zu sehen. Und zum Abschluss spendiert der Landwirt selbstgemachte Frikadellen zur Stärkung. Die Führung eignet sich besonders für Kinder im Grundschulalter, aber auch jüngere Teilnehmer sind willkommen. Anmeldungen bitte bis zum 8. Juli bei der NRZ-Redaktion (siehe Infobox).

Eine Woche später haben wir eine spannende Führung durch das Wasserwerk des RWW im Programm. Auch hier sind Kinder willkommen. Die Besichtigungstour im Wasserwerk in Mülheim-Styrum startet am Donnerstag, 16. Juli, um 15 Uhr und dauert zirka zwei Stunden. Der ganzen Familie, geeignet für Kinder ab neun Jahren, wird vor Ort gezeigt, woher unser kostbares Nass kommt und wie es trinkbar gemacht wird.

Sportlicher hingegen wird’s in der Woche vom 20. bis 26. Juli. Dann geht es mit der NRZ und den Drachenbootsportlern des TC Sterkrade 69 auf das Wasser des Rhein-Herne-Kanals zum Familientraining.

Mit dem kulturellen Teil des bunten Sommerprogramms geht’s am Donnerstag, 23. Juli, um 15.30 Uhr los. Dann gibt es für NRZ-Leser und ihre Kinder eine Führung im Gasometer mit der Ausstellung „Der schöne Schein“ und der sehenswerten 360-Grad-Lichtinstallation.

Nur für NRZ-Leser öffnet der Peter-Behrens-Bau an der Essener Straße seine Pforten. Unsere Leser erwartet eine spannende Führung durchs Museumsdepot mit seinen Ausstellungsstücken. Dabei können Sie erleben, wie eine Ausstellung geplant und organisiert wird. Eine Mitarbeiterin bereitet gerade Textilien für eine Ausstellung vor und steht Ihnen Rede und Antwort. Die Führung findet am Mittwoch, 29. Juli, um 15 Uhr statt.

Eine kleine Stärkung vorab

Einen Tag später, am 30. Juli, laden wir, die NRZ, Sie ein. Kommen Sie in unser imposantes Druckhaus nach Essen und schauen Sie sich an, wie Ihre NRZ entsteht und wie die imposanten Druckmaschinen die Geschichten zu Papier bringen, die Sie täglich lesen. Los geht es um 18.30 Uhr, die Führung dauert rund zwei Stunden. Auch für Kinder (ab zehn Jahren) ist die Führung zu empfehlen. Eine kleine Stärkung – und natürlich die druckfrische NRZ vom nächsten Tag – gibt’s für unsere treuen Leser ebenfalls dazu.

Wofür Sie sich auch entscheiden: Entscheiden Sie sich schnell, denn die Plätze sind begrenzt. Machen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie und einen schönen Sommer!

Und so melden Sie sich an:

Am besten per Mail an lok.oberhausen@nrz.de, Stichwort „Ferienaktion“, oder telefonisch (montags bis freitags) bei uns in der Redaktion unter 0208/8590652. Die meisten Aktionen sind kostenlos, die Teilnahme an der Führung beim Dieckerhof am 10. Juli kostet 5 Euro für Erwachsene, 2,50 Euro für Kinder – Frikadelle inklusive. Bitte melden Sie sich hierfür bis zum 8. Juli an.

Wer sich für die Druckhausführung am 30. Juli anmelden möchte, kann dies auch unter 0800/60 60 720 oder per Mail an besucher@nrz.de tun.