Das aktuelle Wetter Oberhausen 10°C
Freizeit

Auf die Plätze, fertig, los

21.05.2012 | 19:00 Uhr
Das große Seifenkistenrennen ist ein Familienereignis im KnappenviertelFoto: Fabian Strauch

Oberhausen.   Das große Seifenkistenrennen ist mittlerweile zum Familienereignis im Knappenviertel geworden. Die Teilnehmer haben ihre Flitzer in wochenlanger Tüftelei zusammengeleimt. Philipp sauste schließlich so schnell bergab, dass seine Konkurrenten keine Chance mehr hatten

Es ist das Familienereignis überhaupt im Knappenviertel: Längs der Knappenstraße fand am Sonntag nun schon zum neunten Mal das große Seifenkistenrennen statt. Diesmal gingen gleich 32 Piloten an den Start.

In wochenlanger Tüftelei hatten die Teilnehmer teils ihre heißen Flitzer zusammengeleimt. Aber auch so manches – aus den bisherigen Rennen bewährtes – Schätzchen war wieder auf der Piste zu sehen.

Monatelang an den Seifenkisten gebaut

Die Mitglieder von Stadtsportbund und KnappenInitiative „K‘In‘O“ richteten die Veranstaltung aus. Die Pokale, um die die Piloten wetteiferten, stellten der Stadtsportbund und Radio Radtke zur Verfügung.

Seifenkisten-Rennen

Beim Kampf der sechs- bis zehnjährigen Piloten setzte sich Nico Leßmann gegen Emelie Ziesak und Darwin Siewert durch. Geehrt wurden sie aber natürlich alle drei. Sichtlich stolz nahmen sie ihre Pokale aus der Hand von Werner Schmidt, dem neuen Vorsitzenden des Stadtsportbundes, entgegen.

Philip ist nicht zu stoppen

Philipp Kasperowski war beim Wettrennen der 11- bis 14-Jährigen nicht zu schlagen. Er sauste die Straße mit seinem Flitzer so schnell bergab, dass Pascal Zander und Maurice Kallenberg (die als zweiter und dritter über die Zielgerade schossen), seine Kiste nur noch von hinten bewundern konnten.

Neben dem Rennen, an dem alle Kinder teilnehmen konnten, gab es auch diesmal wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburgen , Verlosungen und Spielen für Kinder.



Kommentare
Aus dem Ressort
OGM-Chef will doch nicht als OB in Oberhausen kandidieren
Wahlen
Nun ist es offiziell: Hartmut Schmidt will nun doch nicht für das Amt des Oberbürgermeisters in Oberhausen kandidieren. „Das Amt des Oberbürgermeisters hat mich gereizt, aber ich habe mich aus familiären Gründen gegen eine Kandidatur entschieden“, sagte der Vater zweier Töchter.
Oberhausener Floristik-Laden wird Theaterbühne
Kleinkunst
Künstler-Duo Sago aus Essen nimmt die Kulturhauptstadt aufs Korn. Gäste erleben ein heiteres und satirisches Chansonprogramm, serviert inmitten von Grünem und Schönem. Dazu werden kulinarische Häppchen gereicht. Platz ist für 60 Zuschauer.
Sea Life - Seit einem Jahrzehnt in Oberhausen
Aquarium
Die Wasser-Erlebniswelt an der Oberhausener Marina feiert ihren zehnten Geburtstag. Das Sea Life ist seit Jahren gut besucht, 2010 sorgte Kraken-Orakel Paul für einen Besucheransturm. So wie jedes Jahr gibt es auch 2015 wieder einen neuen Erlebnisbereich und neue Tiere.
Miese Lernresultate in Oberhausen schrecken nicht
Bildung
Bei den Lernstandserhebungen haben die Oberhausener Achtklässler schlechter als der NRW-Schnitt abgeschnitten. Verantwortliche in den Schulen reagieren gelassen und mahnen zur Vorsicht bei der Interpretation der Daten.
Energieversorgung Oberhausen dreht 2249 mal Strom ab
Stromsperre
Kann man seine Stromrechnung nicht mehr bezahlen, drohen Zähler-Sperrungen und somit der Verlust von warmen Essen, Licht und Fernsehen. 2239 Mal hat die Energieversorgung Oberhausen 2013 den Strom abgedreht. Die Zahl der Ratenvereinbarungen, um Stromschulden zu begleichen, stieg enorm.
Fotos und Videos
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
City als Partymeile
Bildgalerie
Musik-Sommer-Nacht