Das aktuelle Wetter Oberhausen 9°C
Freizeit

Auf die Plätze, fertig, los

21.05.2012 | 19:00 Uhr
Das große Seifenkistenrennen ist ein Familienereignis im KnappenviertelFoto: Fabian Strauch

Oberhausen.   Das große Seifenkistenrennen ist mittlerweile zum Familienereignis im Knappenviertel geworden. Die Teilnehmer haben ihre Flitzer in wochenlanger Tüftelei zusammengeleimt. Philipp sauste schließlich so schnell bergab, dass seine Konkurrenten keine Chance mehr hatten

Es ist das Familienereignis überhaupt im Knappenviertel: Längs der Knappenstraße fand am Sonntag nun schon zum neunten Mal das große Seifenkistenrennen statt. Diesmal gingen gleich 32 Piloten an den Start.

In wochenlanger Tüftelei hatten die Teilnehmer teils ihre heißen Flitzer zusammengeleimt. Aber auch so manches – aus den bisherigen Rennen bewährtes – Schätzchen war wieder auf der Piste zu sehen.

Monatelang an den Seifenkisten gebaut

Die Mitglieder von Stadtsportbund und KnappenInitiative „K‘In‘O“ richteten die Veranstaltung aus. Die Pokale, um die die Piloten wetteiferten, stellten der Stadtsportbund und Radio Radtke zur Verfügung.

Seifenkisten-Rennen

Beim Kampf der sechs- bis zehnjährigen Piloten setzte sich Nico Leßmann gegen Emelie Ziesak und Darwin Siewert durch. Geehrt wurden sie aber natürlich alle drei. Sichtlich stolz nahmen sie ihre Pokale aus der Hand von Werner Schmidt, dem neuen

Vorsitzenden des Stadtsportbundes, entgegen.

Philip ist nicht zu stoppen

Philipp Kasperowski war beim Wettrennen der 11- bis 14-Jährigen nicht zu schlagen. Er sauste die Straße mit seinem Flitzer so schnell bergab, dass Pascal Zander und Maurice Kallenberg (die als zweiter und dritter über die Zielgerade schossen), seine Kiste nur noch von hinten bewundern konnten.

Neben dem Rennen, an dem alle Kinder teilnehmen konnten, gab es auch diesmal wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburgen , Verlosungen und Spielen für Kinder.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Street-Pong verkürzt in Oberhausen das Warten an roter Ampel
Ampel-Spiel
Die Wartezeit bei Rot können sich Fußgänger an einer Ampel in Oberhausen-Sterkrade mit einem Computerspiel vertreiben. Das soll Unfälle vermeiden.
Scharfe Kritik nach falschem Amokalarm in Oberhausen
Evakuierung
Am Hans-Böckler-Kolleg in Oberhausen gab es am Donnerstag einen Amok-Fehlalarm. Die Schüler kritisieren nun mangelnde Koordinierung der Evakuierung.
Farbenfroher Friedensplatz
Blumenpracht
Die OGM stellt die Beete im Stadtgebiet auf Sommerbepflanzung um. Da es über Pfingsten trocken werden soll, sind Tankwagen zur Bewässerung im Einsatz.
Oberhausener Stuckateur macht das Zuhause richtig schön
Handwerk
Der Oberhausener Stuckateurmeister Carsten Messerschmidt verschönert mit seinem Team die Zuhause der Menschen.
Holtener Markthändler setzen auf Stammkunden
Markt-Serie
Auf dem Wochenmarkt gibt es kaum noch Markthändler. Denn Familien und jüngere Menschen nutzen lieber andere Einkaufsmöglichkeiten
Fotos und Videos
Endiviensalat mit Panhas
Bildgalerie
Das isst der Pott
Kreischalarm in der Arena
Bildgalerie
5 Seconds of Summer
article
6681546
Auf die Plätze, fertig, los
Auf die Plätze, fertig, los
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/auf-die-plaetze-fertig-los-id6681546.html
2012-05-21 19:00
Seifenkistenrennen, Knappenviertel, Piloten, Stadtsportbund, Oberhausen, Familienereignis
Oberhausen