Arbeiten am neuen Kanal noch weit entfernt

Der Abwasserkanal, den die Emschergenossenschaft parallel zur Emscher gräbt, könne nicht für die Absenkung verantwortlich sein, sagt ein Sprecher: „Bis nach Buschhausen sind wir noch gar nicht vorgedrungen.“

Die Wirtschaftsbetriebe WBO räumen Sorgen aus, poröse öffentliche Wasserleitungen seien Schuld: Mit Kameras seien die Kanäle geprüft worden.