Das aktuelle Wetter Neheim-Hüsten 23°C
Polizei-Bilanz

Silvesternacht: 31 Polizei-Einsätze in Arnsberg

01.01.2016 | 14:04 Uhr
Silvesternacht: 31 Polizei-Einsätze in Arnsberg

Arnsberg/Sundern.   Sachbeschädigungen, Körperverletzungen, Pöbeleien, Trunkenheitsfahrt und Kleinbrände - all dies gab es in der Silvesternacht in der Stadt Arnsberg.

Gemessen an der Einsatzzahl musste die Polizei im HSK aber beim Jahreswechsel 2015/16 weniger eingreifen als 2014/15. HSK-weit zählte die Polizei 74 Einsätze zwischen 31. Dezember, 18 Uhr, und 1. Januar, 6 Uhr. 100 Einsätze waren es im Vergleichszeitraum vor einem Jahr. Von den 74 Einsätzen waren 31 (41,9 Prozent) in der Stadt Arnsberg sowie zwei Einsätze (2,7 Prozent) in Sundern nötig.

Nachfolgend ein Blick ins Einsatzgeschehen: Im Karolinen-Hospital Hüsten pöbelte ein 57-jähriger Mann Ärzte und Schwestern an. Einer ärztlichen Behandlung bedurfte er nicht. Aufgrund des starken Alkoholeinflusses musste der 57-jährige um 0.00 Uhr dem Polizeigewahrsam der Polizeiwache in Hüsten zugeführt werden.

Silvesterbilanz
Unfall mit Böllerbatterie – Frau verliert Fuß trotz Not-OP

Wie jedes Jahr an Silvester hatten die Einsatzkräfte auch jetzt alle Hände voll zu tun. In Datteln verletzte eine Böllerbatterie mehrere Menschen.

Um 0.11 Uhr wurde in der Eschenstraße vor einem Wohnhaus ein Elektroverteilerkasten durch einen Silvesterböller beschädigt.

In Hüsten, Gladenbruch, flog um 0:47 Uhr ein Feuerwerkskörper gegen eine Haustür und beschädigte deren Scheibe.

Gegen 2:40 Uhr erhielt in Alt-Arnsberg in einer Gaststätte ein 18-jähriger Mann einen Kopfstoß von einem anderen 26-jährigen Gast, als er zwei Frauen umarmen wollte. Weiterhin soll der 26-jährige ein Fenster an einem Wohnhaus in der Straße Schützenhof beschädigt haben.

Gegen 02:33 Uhr sollen Jugendliche in Arnsberg an der Hellefelder Straße Böller gegen die Sakristei einer Kirche geworfen haben. Die Jugendlichen wurden von der Polizei aber nicht angetroffen. In der Zeit von 0.00 bis 5.30 Uhr wurden von unbekannten Tätern in Hüsten auf der Kleinbahnstraße Bauzäune, die entlang der Fahrbahn standen, auf einer Länge von etwa 300 Metern auf die Fahrbahn umgekippt.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Silvesternacht: 31 Polizei-Einsätze in Arnsberg
    Seite 2:

1 | 2

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Thorsten Heppelmann ist Jägerkönig
Bildgalerie
Sternschießen
Jägerfestzug am Sonntag in Neheim
Bildgalerie
Jägerfest 2016
article
11421230
Silvesternacht: 31 Polizei-Einsätze in Arnsberg
Silvesternacht: 31 Polizei-Einsätze in Arnsberg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/silvesternacht-31-polizei-einsaetze-in-arnsberg-id11421230.html
2016-01-01 14:04
Feuerwehr,Polizei,Brand,Silvester,Neujahr,Arnsberg,Sundern,Neheim
Neheim und Hüsten