Das aktuelle Wetter Neheim-Hüsten 17°C

1500 Euro Geldbuße

Schwerer Verkehrsunfall: Verfahren gegen Busfahrer...

20.07.2009 | 18:44 Uhr

Neheim. Der 84-jährige Neheimer war noch fit und fuhr sogar noch Rad. Bis zum 12. November 2008, als er bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde und heute an den Rollstuhl gefesselt ist.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Neheim Live
Bildgalerie
Stadtfest
Neheim Live
Bildgalerie
Stadtfest
Rumbecker Poesiepfad
Bildgalerie
Kultur
Königsschießen in Voßwinkel
Bildgalerie
Schützenfest
Aus dem Ressort
Sachspenden für Flüchtlinge
Spenden
Verein zu Ehren der Neheimerin Ursel Steinberg schickt nach Spendenaktion sieben Bullis voller Kleidung, Spielzeug und Alltagsgegenstände an...
„In Neheim und Hüsten fährt man mit Chauffeur“
StadtBus-Linie C7
Der öffentliche Nahverkehr in Arnsberg rüstet weiter auf. Verknüpft mit der besseren Anbindung des Ortsteils Holzen (Linie C8, wir berichteten), wird...
Holzen nicht länger „Bus-Diaspora“
Öffentlicher Nahverkehr
Seit 13 Jahren waren die Bürger Holzens und der Oelinghauser Heide mehr oder weniger vom öffentlichen Personennahverkehr ausgeschlossen. Seit dem Jahr...
Kumpel ermutigen zum Königsschuss
Schützenfest
Niklas Jochheim ist der neue Schützenkönig der Schützenbruderschaft St. Johannes Voßwinkel. Der 22-jährige Maler und Lackierer aus Voßwinkel holte mit...
Gymnasiastin holt bundesweiten Sieg nach Sundern
Kultur
Da hat sich die Gemeinschaft der Sunderner Abiturienten gefreut: Für die Ausrichtung der Abschlussfeier sicherte ihnen Mitschülerin Asli Özcelik 1500...
article
497489
Schwerer Verkehrsunfall: Verfahren gegen Busfahrer eingestellt
Schwerer Verkehrsunfall: Verfahren gegen Busfahrer eingestellt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/schwerer-verkehrsunfall-verfahren-gegen-busfahrer-eingestellt-id497489.html
2009-07-20 18:44
Neheim-Hüsten