Das aktuelle Wetter Neheim-Hüsten 15°C

1500 Euro Geldbuße

Schwerer Verkehrsunfall: Verfahren gegen Busfahrer...

20.07.2009 | 18:44 Uhr

Neheim. Der 84-jährige Neheimer war noch fit und fuhr sogar noch Rad. Bis zum 12. November 2008, als er bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde und heute an den Rollstuhl gefesselt ist.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Flugplatzfest Oeventrop
Bildgalerie
Flugfest
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Arnsbergs Schützenkönigspaare
Bildgalerie
Schützenkönigspaare
Hüstener Kirmes 2014
Bildgalerie
Kirmes
Aus dem Ressort
342 Autofahrer im HSK zu schnell - Blitzmarathon-Bilanz
Blitzmarathon
Der Blitzmarathon zeigt Wirkung bei den Autofahrern: Wie in anderen Kreisen zieht auch die Polizei im Hochsauerland ein positives Fazit nach der zweiten bundesweiten Aktion. Von 8466 gemessenen Fahrzeugen überschritten nur 342 die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Der Fokus lag auf den Schulwegen.
Immer mehr Depressionen - Klinik ist voll ausgelastet
Psychiatrie
Entwickelt sich die Depression zu einer Volkskrankheit? Diese Frage stellt sich angesichts der seit Jahren kontinuierlichen Zunahme von psychischen Erkrankungen. Besonders steigt die Zahl der Patienten, die an Depressionen erkranken. „Während vor fünf Jahren noch etwa 25 Prozent unserer Patienten an...
Arnsberger beißt  Polizisten
Randaliert
Mit einem äußerst renitenten Schwarzfahrer aus Arnsberg hatten es jetzt Einsatzkräfte der Bundespolizei im Dortmunder Hauptbahnhof zu tun: Weil er sich vehement weigerte, ein Ausweisdokument vorzuzeigen, wurde der 28-Jährige zur Wache gebracht.
2310 Raser auf der Autobahn - Blitzmarathon in Südwestfalen
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon waren in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Radarkontrollen an den Schulwegen standen im Fokus. Schulkinder hatten vorgeschlagen, wo geblitzt werden soll. Hier lesen Sie alles über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Am Müscheder Limberg Rasern den Kampf angesagt
Bürger-Ärger
Im Neubaugebiet Limberg II, oberhalb des Eulendorfes, stehen inzwischen mehr als 30 Neubauten, in denen etwa 100 bis 120 Bürger ein neues Zuhause gefunden haben. Das Gebiet wird östlich begrenzt durch die Steinbergstraße, mit einer zur Zeit neun Meter breiten asphaltierten Fläche. Diese breite...