KiJu bietet Ausflüge in Sommerferien

Neheim..  Ein buntes Sommerferienprogramm erwartet Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum am St. Georgs-Pfad 7. Los geht es in der ersten Woche mit einer Zeltaktion unter dem Motto „Das KiJu-Dschungel-Camp“,. Ebenfalls in der ersten Woche sind alle, die sich gerne eigene Geschichten ausdenken, zu einer zweitägigen Schreibwerkstatt mit einem professionellen Geschichtenschreiber eingeladen. In der zweiten Woche fährt das KiJu-Team mit Kindern zum Tierpark in Hamm . Gebucht ist dort eine Tour „hinter den Kulissen“.

Fahrt zum Hindu-Tempel

In der 3. Woche geht’s zum Spielplatz des Freizeitzentrums „Biebertal“ nach Lendringsen; auch gibt es in dieser Woche einen Ausflug nach Hamm, wo ein Hindutempel und der Maximilianpark besucht werden Zum Ende der Woche sind alle Kids zu einem Spiel- und Spaßnachmittag eingeladen. Auch die 4. Woche startet mit einem Ausflug. Gemeinsam mit der OT Meschede geht`s nach Haltern am See zum Ketteler Hof - bei dieser Fahrt können bereits Kids ab 6 Jahren mitfahren. Außerdem findet in dieser Woche noch ein Graffiti-Workshop statt (hier nur noch Plätze auf der Warteliste)

Aktion: „Was ein Theater“

Die komplette fünfte Woche steht unter dem Motto „Was ein Theater“. Unter der professionellen Anleitung von Julia Knorst entsteht in dieser Woche ein eigenes Theaterstück.

Zu Beginn der sechsten Woche werden zunächst die Besuchertoiletten verschönert – es wird gestrichen, die Fliesen werden nett gestaltet und Bad-Deko gebastelt. Da der Trommelworkshop, der für diese Woche geplant ist, innerhalb weniger Stunden ausgebucht war, bietet Peter Tschauder an einem zweiten Tag noch einen weiteren Kurs an, so dass auch hier noch ein paar Plätze zu vergeben sind. Jede Woche am Mittwoch hat außerdem – ohne Anmeldung und ohne Teilnehmerbeitrag – nachmittags der sogenannte offene Treff in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr geöffnet.