KG Blau-Weiß Neheim eröffnet die närrischen Feiertage

Neheim..  Am kommenden Samstag, 31. Januar, ist es endlich so weit, die Neheimer Möppel stehen für ihre „Große Prunksitzung 2015“ bereits in den Startlöchern und erwarten mit großer Freude das von den Schülerinnen und Schülern des St. Ursula-Gymnasium Neheim gestaltete, neue Bühnenbild. Die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim hat die Session 2014/15 unter das Motto „Masken und Magie ... Karneval verzaubert Sie!“ gestellt.

Hochfest des Neheimer Karnevals

Die frisch proklamierte Kinder-Prinzessin Melissa I. freut sich mit allen Neheimer Karnevalisten auf das Hochfest des Neheimer Karnevals. Die Prunksitzung findet am 31. Januar um 19.31 Uhr im Kaiserhaus (Möhnestraße 55) statt. Hier zeigen nicht nur die Tanzgarden und ShowMotion mit Schau- und Gardetänzen ihr Können. Der Bacchus wird einige Anekdoten zum Besten geben und auch die „Möppel-Boys“ überraschen das närrische Publikum. Mit von der Partie sind der „Stimmenimitator Reinhard Liess“ und „Hettwich vom Himmelsberg“, die das Leben durch Hettwich ihre Brille präsentiert. Die Fanfaren von Kolping Lendringsen lassen das Kaiserhaus erzittern und für die musikalische Begleitung und zum anschließenden Tanz bis in die frühen Morgenstunden sorgt DJ „Eifelfetz“. Karten sind erhältlich unter praesidentin@blauweiss-neheim.de oder 02935/2306 (Präsidentin Gertrud Franke).

Am 1. Februar treffen sich kleine Ninjas, Magier, Clowns und Prinzessinnen, Elfen, Cowboys und Marienkäfer zum Kinder-Karneval im Kaiserhaus. Hier werden die bunt kostümierten Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden von den Blau-Weißen und „Clown Pompitz“ mit einem ebenso bunten Kinderprogramm erfreut.

An Weiberfastnacht (10. Februar) wird um 11.11 Uhr das Rathaus von den drei Arnsberger Karnevalsgesellschaften (Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim, Hüstener Karnevalsgesellschaft HüKaGe und der Kleinen Arnsberger Karnevalsgesellschaft) gestürmt, der Rathausschlüssel und somit die Macht über Rat und Verwaltung entgegen genommen. Am Abend findet ab 18 Uhr der Altweiberball ein weiteres Mal gemeinsam mit den „Sonnendörflern“ im Klubheim des FC Sonnendorf (Apothekerstraße 78) statt. DJ Eifelfetz wird dort die Stimmung und den Saal zum Kochen bringen.

Bacchus wird verbrannt

Nach dem Debüt im vergangenen Jahr wird am Veilchendienstag (17. Fabruar) der Neheimer Bacchus um 18.30 Uhr auf dem Neheimer Markt verbrannt. Hierzu findet sich eine große blau-weiße Trauergemeinde zusammen. Auch die Neheimer Bevölkerung ist zu Verbrennung herzlich eingeladen.