Im Freibad-Wasser ist es doppelt so warm wie draußen

Gisbert Pohl nimmt von Nicole Hofmann (Hundeschule Dog Dream)eine Geldspende an; mit im Bild: weitere Sponsoren und Förderer des Freibads Neheim.
Gisbert Pohl nimmt von Nicole Hofmann (Hundeschule Dog Dream)eine Geldspende an; mit im Bild: weitere Sponsoren und Förderer des Freibads Neheim.
Foto: Jones

Neheim..  Bei 23,5 Grad Wassertemperatur war es gestern im Neheimer Freibadbecken doppelt so warm wie draußen, wo das Thermometer nur 12 Grad Celsius anzeigte. Für 60 hart gesottene Frühschwimmer war dies kein Hindernis: Gut gelaunt zogen sie gestern früh ihre Bahnen. „Jetzt muss es draußen aber auch mal wärmer werden“, schmunzelt im Gespräch mit Journalisten Gisbert Pohl, Vorsitzender des Fördervereins Freibad Neheim, und hofft, dass viele Neheimer ihr Bekenntnis zum Erhalt des Freibads mit einem Besuch desselben verknüpfen.

Beim Rückblick auf die vorbereitenden Arbeiten für die neue Schwimmsaison erinnert Pohl daran, dass der Förderverein neben vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden auch 15 000 Euro in den Bad-Erhalt investierte. Etwa 8000 Euro davon wurden für die Erneuerung des Dachs über den Duschen und Lagerräumen verwendet, ein weiterer vierstelliger Betrag war für eine neue Mauer mit L-Steinen nötig, die die Wiese hinter dem Sprungturm befestigt. Der Förderverein schaffte auch 15 neue Sitzbänke an, wovon sieben gesponsert wurden. Zwei Bänke wurden vom Strohdorfclub, drei Bänke von der Hermes-Metallverarbeitung und jeweils eine Bank von Privatpersonen, die nicht namentlich genannt werden wollten, gespendet. Der Förderverein dankte auch der Bedachungsfirma Aland für die sehr gute Unterstützung sowie der Hundeschule „Dog Dream“, die den Erlös der „Wasserolympiade für Hunde“ zum Freibad-Saisonabschluss 2014 dem Förderverein zur Verfügung stellte.

Das Freibad wird bis mindestens 11. August (Ferienende) bzw. - je nach Wetterlage - bis Ende August geöffnet sein. Für den ersten und letzten Ferientag ist die Aktion „Freier Eintritt bis 18 Jahre“ geplant. Es werden allerdings noch Sponsoren gesucht. Am 18. Juli steigt wieder eine Schlagerparty, im Juli (der genaue Tag steht noch nicht fest) soll es erstmals einen Filmabend im Freibad geben. Das Physio-Zentrum Neheim bietet donnerstags ab 17 Uhr Wassergymnastik an, anschließend auch mit Yoga (keine Zusatzkosten für Freibadgäste).