Das aktuelle Wetter Neheim-Hüsten 24°C
Bäckerei Kneer

Hüstener Familienbetrieb in fünfter Generation

03.03.2016 | 08:00 Uhr
Hüstener Familienbetrieb in fünfter Generation
In der Bäckerei Kneer ist der Sprung in die fünfte Generation geschafft. Dorothee (Zweite. von links) übernahm das Geschäft von ihren Eltern Willi und Angelika Kneer. Lebenspartner Michael Feldmann (links) packt mit an.rFoto: Haselhorst

Hüsten. Man kennt sich. „Hallo Hilde, was darf es denn sein!“ Der Kunde wird mit dem Vornamen begrüßt. „Helmut, wieder ein Halbes, frisch geschnitten? In der Bäckerei Kneer in Hüsten geht es familiär zu – und das seit Generationen. Seit kurzer Zeit führt Dorothee Kneer (37) den Laden. Sie kennt die Stärke ihres Geschäfts: „Wir haben viele Stammkunden“, sagt sie.

Die haben ihre Eltern Angelika (65) und Willi Kneer (63) gut gepflegt und so den Traditionsbetrieb auch durch schwierige Zeiten expandierender Filialbäckereien erfolgreich geführt. Nun wurde das Geschäft übergeben – an die Tochter. „Und das freut uns sehr“, sagt Mutter Angelika. Denn so richtig konkret hatten sie und ihr Mann sich nämlich noch gar keine Gedanken gemacht, was mit dem Betrieb am Ende mal passieren würde, wenn sie in den Ruhestand gehen würden.

Sohn Johannes war Bäcker geworden, sattelte aber später um und ist nun Geologe. Tochter Dorothee lernte erst Chemisch Technische Assistentin und arbeitete lange bei der WEPA, ehe sie sich dann doch fürs Bäckerei-Handwerk interessierte. Sie ging in die Lehre (bei der Bäckerei Jürgens), arbeitete als Gesellin im eigenen Familienbetrieb und machte im 2013 in Olpe erfolgreich ihren „Meister“.

„Irgendwann ging es um die Betriebszukunft“, erzählt Dorothee Kneer. Der Schritt ins Handwerk fiel ihr nicht schwer. „Ich habe ja immer schon in der Backstube geholfen“, sagt sie, „und habe das auch immer gerne gemacht“. Bäckerei und Wohnhaus waren nie räumlich getrennt. Die Frau ist mit der Bäckerei großgeworden.

Mit der Geschäftsübernahme durch die Tochter ist die Fortführung der Familientradition gesichert. Bis ins Jahr 1880 lässt sich die Bäckerei Kneer zurückführen. In der fünften Generation wird Dorothee Kneer das Geschäft nun übernehmen. Irgendwie macht sie das stolz: „Man muss ein Familienmensch sein“, sagt sie. Und deshalb hilft die Familie auch weiter kräftig mit. Mama und Papa sind noch im Betrieb tätig. „Ich brauche das auch noch ein bisschen“, betont die neue Chefin. Zudem arbeiten im Laden drei Festangestellte und Aushilfen.

In der Backstube und bei der Geschäftsübernahme packt auch Lebenspartner Michael Feldmann (40) kräftig mit an.

Mitgefangen, mitgehangen: „Wir haben die Entscheidung der Geschäftsübernahme gemeinsam gefällt“, sagt Dorothee Kneer. Insbesondere in diesem Beruf müsse man mit seinem Partner an einem Strang ziehen. Die Arbeitszeiten passen nicht in normale Beziehungsmuster: Viertel nach drei in der Früh beginnt der Job in der Backstube, und abends wird der Laden abgeschlossen. Mittwochs ist Ruhetag.

Ihr Geschäft in der Hüstener Heinrich-Lübke-Straße verfügt über Backstube, Verkaufsraum und ein uriges Café. Das ist ein wenig in die Jahre gekommen. Hier möchte die neue Chefin ein wenig investieren und modernisieren. „Es bleibt aber ein heimeliges Café“, verspricht sie. Ein wenig anpassen wird sie auch das Sortiment, gezielte Vertriebswege suchen und dennoch weiter auf die Vertrautheit und die Stammkundschaft setzen.

Alles umkrempeln muss sie nicht. „Ich habe einen guten Betrieb übernommen“, dankt Dorothee Kneer ihren Eltern.

Helmut bekommt es weiter, sein Halbes – frisch geschnitten.

HINTERGRUND

Willi Kneer (63) leitete den Familienbetrieb praktisch seit 1968. Damals war sein Vater verstorben. Frau Angelika (65) stieß mit der Heirat 1976 dazu.

In den Vorgänger-Generationen führten Willi und Resi Kneer sowie Wilhelm und Johanna Kneer die Hüstener Traditionsbäckerei.

1880 gründete Norbert Kneer die Bäckerei.

Martin Haselhorst

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Schützenfest in Bachum
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest Müschede
Bildgalerie
Schützenfest
Oeventroper Schützenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest Arnsberg 2016
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11616431
Hüstener Familienbetrieb in fünfter Generation
Hüstener Familienbetrieb in fünfter Generation
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/huestener-familienbetrieb-in-fuenfter-generation-id11616431.html
2016-03-03 08:00
Neheim und Hüsten