Gesang und Tanz als Dank für die Sprossenwand

In einer Feierstunde bedankten sich die Kinder des Neheimer Franz-Stock-Kindergartens mit Gesang und Tanz beim Vorstand des TV Neheim. Anlass war die nachträgliche Einweihung einer Sprossenwand, die der TV Neheim im Rahmen des Projektes „Alles in Balance“ für die Kita angeschafft hatte. 1.000,-- Euro wurden finanziert durch die Förderung aus dem Landesprogramm „1000 x 1000 – Anerkennung für den Sportverein“ für 2014. Den Rest steuerte der TV Neheim aus eigenen Mitteln bei. Väter der Kita-Kinder brachten die Sprossenwand im Gymnastikraum der Kita an. Zur großen Freude der Kita-Leitung schaffte der TV Neheim in den letzten Wochen auch noch Softbälle und ein Kombi-Turnhocker-Set an. Im Rahmen der Kooperation gibt es außerdem 2 Kindertanz-gruppen mit der Übungsleiterin Silvia Forth und eine Gymnastikgruppe für die Kita-Mütter: „Functional-Training“ mit Lena Ottersbach. Die Kindertagesstätte Franz-Stock und der TV Neheim 1884 sind sich darüber einig, die erfolgreiche Arbeit der seit dem Jahr 2013 bestehenden Kooperation auf jeden Fall fortzusetzen. Das Foto zeigt die Kita-Leitung mit einigen Kindern und Vertretern des TV Neheim-Vorstandes vor der neu angeschafften Sprossenwand in der Kindertagesstätte Franz Stock.