Fachjury zeichnet Wiethoff mit Marketing-Preis aus

Neheim..  Ihren Besuch der internationalen Möbelmesse in Köln krönten Gabriele und Arndt Wiethoff mit einer besonderen Auszeichnung. Die beiden Geschäftsführer des Neheimer Einrichtungshauses an der Langen Wende nahmen von Rainer Metz, Marketing-Geschäftsleiter der GARANT Gruppe, Trophäe und Urkunde für den ersten Preis im bundesweiten Marketing-Wettbewerb entgegen.

Der Wettbewerb war unter den mehr als 1700 Handelspartnern der Verbundgruppe ausgeschrieben, der auch Wiethoff seit mehr als 30 Jahren angehört.

Betrieb in dritter Generation

Gabriele und Arndt Wiethoff führen das 1949 gegründete Haus als dritte Familiengeneration. Aufgrund ihres im vergangenen Jahr gefeierten 65-jährigen Firmenjubiläums hatte das über die Städte-Region Arnsberg/Sundern weit hinaus bekannte Einrichtungshaus sein Erscheinungsbild erneuert. „Dem eigenen Slogan ,Mit dem Sinn für das Besondere’ sollte auch die werbliche Inszenierung entsprechen“, erklärte Arndt Wiethoff.

„Passgenaue Kommunikation“

„Die eindeutige und passgenaue Kommunikation verschafft dem Unternehmen einen hohen lokalen Bekanntheitsgrad und spiegelt die Verbundenheit zur Region wider“, hieß es bei der Preisverleihung. Dieser Wertung schloss sich auch die unabhängige Jury an. Dr. Jörg Funder, Professor für Unternehmensführung im Handel an der Hochschule Worms, Wendelin Abresch, geschäftsführender Gesellschafter der CONCENCE Marken Menschen Medien GmbH, Hadamar, und Oberstudiendirektor, Dipl. Hdl. Dieter Müller, Leiter der Fachschule des Möbelhandels in Köln, begründeten die Preisvergabe mit Blick auf die konsequente und lokal ausgerichtete Markenführung einschließlich der crossmedialen Umsetzung.

Ehrenplatz für Trophäe

Die überreichte Trophäe für den Marketing-Preis dürfte jetzt in der 800 qm großen Ausstellung zwischen designorientierten Einrichtungsvorschlägen und modernen Küchen ihren Ehrenplatz finden.

Stolz resümiert der Neheimer Geschäftsführer Arndt Wiethoff: „Unser neuer Auftritt findet große Anerkennung bei unseren Kunden. Ich freue mich natürlich, dass unsere Veränderungen jetzt auch mit dem Marketing-Preis ausgezeichnet wurden.“