Ein Wartehäuschen voller Eulen

Müschede..  Die Müscheder Grundschüler der dritten Schulklasse haben in einer tollen Gemeinschaftsaktion im Kunstunterricht Eulenbilder gemalt.

Unterschiedliche Motive

Mit Unterstützung der „Via Guide GmbH“ verschönern die unterschiedlichen Motive nun die Wände des Wartehäuschens der Bushaltestelle an der Rönkhauser Straße. Via Guide ist eine Tochtergesellschaft der Müscheder Unternehmensgruppe Julius Cronenberg Sophienhammer (JCS), die in Eigeninitiative das Wartehäuschen erneuert hatte.

Bürgerschaftliches Engagement

Die Via Guide GmbH hat die Wände des Wartehäuschens mit den Eulenbildern versehen. Im vergangenen Jahr hatten die beiden Gesellschafter der Unternehmensgruppe JCS, Carl-Julius Cronenberg und Wilm-Hendric Cronenberg, mit bürgerschaftlichem Engagement das Wartehäuschen der Bushaltestelle erneuern lassen.

Das Versprechen, bunte Farbe auf die Wände zu bringen, gaben sie bereits 2013 bei der Vorstellung des Projektes. Die auswechselbaren Paneele schmücken nun selbst gemalte Eulenbilder von Schülerinnen und Schülern der Grundschule Müschede. Die fantasievoll gestalteten Eulen entstanden im Mai vergangenen Jahres in einem Gemeinschaftsprojekt des Kunstunterrichts unter der Leitung von Jutta Röttger in den damaligen Klassen 3a und 3b der Müscheder Grundschule.