Das aktuelle Wetter Neheim-Hüsten 13°C
Messe-Vorschau

Acht Firmen aus Arnsberg und Sundern auf Messe „Ambiente“

26.01.2016 | 08:00 Uhr
Acht Firmen aus Arnsberg und Sundern auf Messe „Ambiente“
Bei der Ambiente 2014 am Wesco-Stand:Foto: Martin Schwarz

Arnsberg/Sundern. In diesem Jahr werden acht Unternehmen aus Arnsberg und Sundern auf der Frankfurter Messe „Ambiente“ ihre Produkte ausstellen. Die jährlich stattfindende Ambiente gilt seit vielen Jahren als „Welt-Leitmesse für Konsumgüter“ und ist in diesem Jahr vom 12. bis 16. Februar für Fachbesucher geöffnet.

Aus Arnsberg sind folgende Betriebe vertreten: Berndes, Caso-Germany (Firma Braukmann), Wesco und Graef. Aus Sundern sind dabei: Assheuer + Pott Sundern (APS), Blomus, Goldbach, Josef Schulte-Ufer.

Die Firma Severin ist in diesem Jahr in Frankfurt nicht vertreten, weil „sich Severin statt auf der Ambiente lieber auf die IFA (Internationale Funkausstellung) in Berlin und den neuen IFA-Ableger in China fokussieren will“. Dies erklärte auf Anfrage unserer Zeitung Selina Manz aus der Severin-Marketingabteilung.

Ankermesse für Wesco

Ganz anders bewertet die Firma Wesco die Ambiente. „Für uns ist die Ambiente die wichtigste Messe des Jahres 2016“, erklärt Wesco-Marketingleiterin Petra Ohlmeyer. Wesco werde auf einem 345 qm großen Stand neue Produkte und neue Farben präsentieren. Ohlmeyer betont: „Die Ambiente ist sowohl im Hinblick auf unsere deutschen als auch auf unsere internationalen Kunden für uns sehr wichtig.“

Die Firma Assheuer + Pott Sundern (APS) sieht in der Messe Ambiente insbesondere ein hervorragendes Forum, den internationalen Kunden APS-Produkte zu zeigen. „Etwa 90 Prozent unserer Frankfurter Messebesucher kommen aus dem Ausland“, berichtet Reinhold Pott, geschäftsführender Gesellschafter bei APS. Nach Frankfurt würden APS-Kunden aus etwa 60 Ländern reisen, zum Beispiel aus Japan, China, Kanada oder Russland.

„Gern würden wir unsere Produkte auf einem noch größeren Stand zeigen, doch dies ist wegen der ausgebuchten Halle nicht möglich. Deshalb müssen wir uns zurzeit noch mit 120 Quadratmetern Ausstellungsfläche begnügen“, sagt Reinhold Pott.

Im Markt für Gastronomie- und Servierartikel sieht Reinhold Pott derzeit kein konjunkturell bedingtes Wachstum. „Der zu verteilende Kuchen wird nicht größer, wir bemühen uns aber, eine größeres Stück des Kuchens zu bekommen“, sagt Reinhold Pott.

Martin Schwarz

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Wald- und Schützenfes FK Sonnendorf
Bildgalerie
Schützenfest
Royal Stars in Neheim
Bildgalerie
Motorräder
Freilichtbühne Herdringen
Bildgalerie
Freilichtbühne
Schützenfest Moosfelde
Bildgalerie
Schützenfest
article
11495489
Acht Firmen aus Arnsberg und Sundern auf Messe „Ambiente“
Acht Firmen aus Arnsberg und Sundern auf Messe „Ambiente“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/acht-firmen-aus-arnsberg-und-sundern-auf-messe-ambiente-id11495489.html
2016-01-26 08:00
Neheim und Hüsten