27. Neheimer Citylauf: Fußgängerzone wurde zur Rennstrecke

Vollen Einsatz zeigen die Schüler in ihren Jahrgangs-Rennen beim Neheimer Citylauf.  Die sieben verschiedenen Altersklassen reichen von „Unter 8“ bis „Unter 20“
Vollen Einsatz zeigen die Schüler in ihren Jahrgangs-Rennen beim Neheimer Citylauf. Die sieben verschiedenen Altersklassen reichen von „Unter 8“ bis „Unter 20“
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der TV Neheim veranstaltete am Sonntag, 26. April, den 27. Neheimer Citylauf. Es wurden erneut weit mehr als 1000 Läufer und Läuferinnen aus dem Stadtgebiet Arnsberg und weit darüber hinaus erwartet.

Neheim.. Erneut war Bürgermeister Hans-Josef Vogel Schirmherr und gab in diesem Jahr bereits um 12:45 Uhr den ersten Startschuss ab.

Der 27. Neheimer Citylauf wird in folgenden Kategorien ausgetragen: Um 12.45 Uhr gehen im Sparkassen-Kinderlauf zunächst Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2009 (U12/U10/U8) an den Start und müssen eine Laufstrecke von 1,15 km bewältigen (1 Cityrunde). Der zweite Durchgang startet um 14.30 Uhr. Im WEPA-Jugendlauf sind zwei Cityrunden zurückzulegen. Hier werden sich die Jahrgänge 1996 bis 2003 messen. In den Altersklassen U 14 und U16 wird jeweils ein getrennter Lauf von Mädchen und Jungen ausgetragen; in den Klassen U 18 und U 20 gibt es keine Trennung.

Staffellauf der weiterführenden Schulen

Spannung verspricht auch der Staffellauf der weiterführenden Schulen. Jede Mannschaft besteht aus zwei weiblichen und zwei männlichen Teilnehmern. Die Namen der Teilnehmer/innen und die Laufreihenfolge müssen spätestens bis 14.30 Uhr am Veranstaltungstag am Meldestand bekannt gegeben werden; der Start ist für 15.30 Uhr vorgesehen.

Am WEPA-Volkslauf über 10 km (neun Cityrunden) können Frauen und Männer aller Altersklassen teilnehmen. Dieser Lauf ist auch für die weibliche und männliche Jugend U 18 und U 20 geöffnet. Der Start ist für 16 Uhr geplant. Für die Mannschaftswertung des 10 km-Laufes können maximal fünf Teilnehmer (auch gemischt) gemeldet werden. Das Ergebnis setzt sich aus der Addition der drei schnellsten Zeiten zusammen. Meldungen für den 10-Kilometer-Volkslauf sind bis 60 Minuten vor dem Startschuss (16 Uhr) möglich.

[kein Linktext vorhanden] Alle Teilnehmer/innen, die das Ziel erreichen, erhalten eine Urkunde. Außerdem erhalten die Erstplatzierten Pokale (siehe Ausschreibung) und die Zweit- und Drittplatzierten Medaillen. Die Siegerehrung findet gegen 16.45 Uhr statt. Weitere Infos auf der Homepage des TV Neheim: www.tv-neheim.de

Wettkampfleiter Klaus Gleie und das Orga-Team um TVN-Chef Heino Künkenrenken hoffen auf einen reibungslosen Ablauf und viele Zuschauer an der Laufstrecke. Der seit vielen Jahren im Einsatz befindliche Moderator Michael Küsgen, der auch Mitglied des Orga-
Teams ist, wird auch beim 27. Neheimer Citylauf sein Bestes geben.

RC Victoria unterstützt den TV Neheim

Eine große Anzahl von Helfern aus den unterschiedlichen Abteilungen des TVN stehen am Wettkampftag zur Verfügung; ebenso wie mehr als 20 Mitarbeiter/innen des DRK für den Sanitätsdienst und fünf Radfahrer des RC Victoria. Vor dem überdimensionalen Zielbogen der Sparkasse werden zehn junge Damen der Tanzsportabteilung des TV Neheim die Läuferinnen und Läufer in „Cheerleader-Manier“ empfangen.

Buntes Rahmenprogramm beim Neheimer Citylauf

Neben dem sportlichen Vergnügen soll beim Neheimer Citylauf auch der Spaß für die Zuschauer an der Strecke und auf dem Marktplatz nicht zu kurz kommen.

Fanfarenkorps Neheim-Hüsten spielt auf

Zum Auftakt vor dem ersten Startschuss gibt das Fanfarenkorps Neheim-Hüsten ein Platzkonzert. Jürgen Wilmes wird auf Stelzen bunte Luftballons modellieren, und die Sparkasse Arnsberg-Sundern lädt alle Kinder und Jugendlichen im Alter bis 18 Jahren zu einem Fotowettbewerb ein. Es wird der beste Schnappschuss vom 27. Neheimer Citylauf gesucht. Bitte 1 Foto (nicht mehr) per e-mail an fotowettbewerb-citylauf2015@tv-neheim.de schicken. Drei Geldpreise im Gesamtwert von 100,-- Euro und 7 Kino-Freikarten warten auf ihre Gewinner.

Lufballon-Wettbewerb und KNAX-Burg

Außerdem gibt es einen Luftballon-Wettbewerb und die KNAX-Burg. Die AOK und Intersport-Richter, RC Victoria und Fanfarenkorps Neheim-Hüsten sind mit Info-Ständen auf dem Marktplatz vertreten. Alle Besucher können sich auch in diesem Jahr auf eine besonders reichhaltige Tombola mit sehr wertvollen Preisen freuen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt; eine Cafeteria sowie ein Getränke- und ein Imbiss-Stand sind aufgebaut.