Zusatztermin für inklusives Theaterstück

Herdecke/Wetter/Witten..  Mit dem durch den Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) geförderten Projekt „Kultur-Inklusive“, hat die Wittener Werkstadt im letzten Jahr die Teilhabe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung am kulturellen Leben der Region vorangetrieben. Gerade Jugendkulturangebote sollten für diese Zielgruppe mit ihren Freunden gemeinsam erlebbar werden, so dass neben einer Partyreihe für Menschen mit und ohne Handicap auch ein inklusiver Zirkus- sowie ein Theaterkursus angeboten wurden.

Das Ensemble des Theater-Inklusive Kurses hat nun die Arbeit des letzten Jahres auf die Bühne gebracht und sein Stück, das es unter der Leitung des Theaterpädagogen Axel Thiemann erarbeitet hat, präsentiert. Wegen des großen Erfolges gibt es einen Zusatztermin am 22. Februar um 17 Uhr.

Szenen zum Schmunzeln

„Tick Tack…, Zeit ist knapp!“ – mit skurrilen Elementen und ausdrucksstarken Bildern wird das Leben gespiegelt. Der Besucher erlebt berührende Szenen, die zum Schmunzeln und zum Nachdenken anregen.