Das aktuelle Wetter Wetter 13°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Zornige Ehefrau lässt Haustüre zersplittern

24.01.2015 | 00:11 Uhr

Herdecke/Wetter. Im erbitterten Streit mit ihrem künftigen Ex-Mann verlor eine 38-jährige Frau aus Herdecke im Sommer die Kontrolle über sich und versetzte „seiner“ Haustür einen kräftigen Tritt. Ihr Wutausbruch brachte ihr jetzt ein Verfahren wegen Sachbeschädigung vor dem Amtsgericht Wetter ein.

Vor der Tür des Hauses, in dem das Paar früher mit seinen Kindern lebte, kam es am 1. Juni zu einer Auseinandersetzung zwischen dem einstigen Paar. Irgendwann gewann der Zorn Überhand und die Herdeckerin trat zu. Das Glas in der Tür zersplitterte, und dabei entstand ein Schaden von über 500 Euro. Der künftige Ex-Gatte, der nicht auf den Reparaturkosten sitzen bleiben wollte, erstattete Anzeige gegen die 38-Jährige.

Noch gehört Haus den Beiden

Jetzt saß die Frau, die zuvor nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten war, auf der Anklagebank und verstand nicht, wie sie dort landen konnte. Zumal, so informierte sie das Gericht, die Hälfte des Hauses immer noch ihr gehöre und sie damit quasi ihre eigene Tür eingetreten habe. Die von ihr geschilderten Besitzverhältnisse bestätigte ihr Verflossener auf Nachfrage. Unter dieser Voraussetzung entschied das Gericht, das Verfahren gegen die Herdeckerin einzustellen. Die Parteien, so Richter Heinz-Dieter Beckmann, sollten sich vielmehr auf dem zivilrechtlichen Weg auseinandersetzen.

Sylvia Mönnig

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Menge frei
Bildgalerie
Zirkus
Bewegender Abschied
Bildgalerie
GSG-Hausmeister
Amtwechsel im Amtsgericht
Bildgalerie
Direktor-Nachfolge
Bonava-Wohneinheiten weg
Bildgalerie
Westfalia-Baustelle
article
10269685
Zornige Ehefrau lässt Haustüre zersplittern
Zornige Ehefrau lässt Haustüre zersplittern
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/zornige-ehefrau-laesst-haustuere-zersplittern-aimp-id10269685.html
2015-01-24 00:11
Nachrichten aus Wetter und Herdecke