Zeugin beobachtet Verdächtige

Wetter..  Eine Zeugin hat mutmaßliche Einbrecher beobachtet, aber nicht die Polizei gerufen. Folge: Unbekannte Täter konnten in ein Haus an der Straße Am Loh eindringen und Schmuck erbeuten.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte die Frau am vergangenen Samstag gegen 11 Uhr zwei Männer, die Anzüge trugen, dabei beobachtet, wie sie an der Eingangstür eines freistehenden Zweifamilienhauses auffällig rüttelten. Laut ihrer später getätigten Aussage sollen die Personen 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein.

Die Tatverdächtigen seien dann wieder weggegangen. Doch bemerkte die Frau nur wenige Minuten später, dass die Männer zurückgekehrt waren. Sie verließen den Bereich des Grundstücks mit einer „augenscheinlich gefüllten Plastiktüte“, heißt es im Bericht der Polizei.

Als die Geschädigten vom Einkauf zurückkehrten, stellten sie fest, dass eine rückwärtige Tür im Erdgeschoss des freistehenden Zweifamilienhauses eingedrückt worden war. Im Haus fehlte schließlich Schmuck.

Mögliche Straftat melden

Die Polizei weist noch einmal darauf hin, ungewöhnliche Vorgänge, die auf eine mögliche Straftat hinweisen können, sofort bei der Behörde zu melden. „Besser einmal zu viel als gar nicht die Polizei unter der Rufnummer 110 benachrichtigen“, so ein Sprecher der Polizei.