VHS-Kurs hat Gewaltproblem im Blick

Wetter/Herdecke/Witten..  Vom 7. bis 12. April und zusätzlich am Wochenende 25. und 26. April findet die Ausbildung zum so genannten „Social-Defense-Instructor“ statt (mit integriertem Bildungsurlaub). Darauf weist die Volkshochschule Witten-Wetter-Herdecke hin. Dieses System bietet ein solides Fundament, um Konfliktsituationen und Gewalt vorzubeugen und im Ernstfall erfolgreich entgegenzuwirken. Dies betrifft demnach physische Gewalt, psychische Gewalt oder sexualisierte Gewalt.

In dem Lehrgang mit Zertifikatserwerb zum „Social-Defense-Instructor“ erlernen die Teilnehmenden zunächst das System in Theorie und Praxis kennen. Zudem werden sie befähigt, diese Inhalte professionell an andere weiterzugeben.

Zertifikat auch für Kinder-Kurs

Im Rahmen dieser Ausbildung können Teilnehmende zudem die Zertifizierung zum „Social-Defense- Kids-Instructor“ erwerben, das beinhaltet einen erweiterten Lehrplan und weitere Unterrichtsstunden. Mit diesem Titel kann man Kinderkurse zum Thema zu leiten.

Die Ausbildung richtet sich an Fachkräfte aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich.