Überraschende Abschiede und ein großes Fest

August

Die Grünen wählen überraschend Peter Gerigk als einen ihrer beiden Fraktionssprecher ab. In der Partei schlägt das hohe Wellen.
Für die Hütte am Seeblick gibt es keine Hoffnung mehr. Eine Ausnahmegenehmigung ist nicht zu bekommen. Die Unterschriftensammler ziehen sich zurück.

September

Am Bachplatz wird das Jugendzentrum wieder eröffnet als erster Schritt einer völlig neu aufgestellten offenen Arbeit für Kinder und Jugendliche. Wuselnest in Ende und Wuseloase am Sonnenstein werden folgen.
300 Herdecker schmettern gemeinsam auf der Treppe das „Herdecke-Lied“, 500 Bürger bilden das Stadtwappen. Die Feiern zum 275. Geburtstag der Stadt finden damit ihren Abschluss.

Oktober

Die schiefe Orgel von Ende steht wieder gerade. Mit einem Gottesdienst und einem Orgelkonzert wird das in der Dorfkirche gefeiert.
Enervie-Mitarbeiter protestieren am Cuno-Kraftwerk gegen die Auswüchse der Energiewende.

November

Auf dem alten jüdischen Friedhof an der Bahnhofstraße wird eine Gedenktafel für die im Dritten Reich verschleppten und ermordeten Juden aus Herdecke aufgestellt. Nachfahren sind zur Enthüllung eingeladen.
Die Firma Grandi will den Steinbruch am Attenberg um knapp die Hälfte ausweiten. Intern wird der Abbau von Natursandstein verlagert. Für weitere 20 Jahre soll so Stein gebrochen werden können.

Dezember

Für die Grundschule Vinkenberg am neuen Standort Kirchende gibt es deutlich mehr Anmeldungen als Kinder aufgenommen werden können. Unmut bei den Eltern ist die Folge.
Breite Mehrheit für den Haushalt 2015: SPD, CDU, Grüne und FDP stimmen für den Vorschlag der Verwaltung.
Das Trauercafé des GVS besteht seit zehn Jahren.
Ein Schulbus überschlägt sich auf glatter Fahrbahn auf der Ender Talstraße. Ein Elfjähriger wird schwer verletzt. Nur einen Tag später gibt es erneut einen schweren Unfall auf der Ender Talstraße.
Die Zukunft auf der Nase: Bei Dörken können Führungskräfte die Möglichkeiten von Datenbrillen für die Produktion ausprobieren.
Zu fünfeinhalb Jahren Haft wird ein Gewalttäter aus Herdecke verurteilt, der seine Ex-Freundin vergewaltigt und gequält hat,