Das aktuelle Wetter Wetter 18°C
Spendenaktion

Trotz Terror hilft Christel Horkenbach aus Herdecke in Mali

05.01.2016 | 06:00 Uhr
Trotz Terror hilft Christel Horkenbach aus Herdecke in Mali
Unterricht im Dorf Hombori: 450 Kinder sind für das neue Schuljahr angemeldet, 380 werden bereits unterrichtet. Die Herdeckerin Christel Horkenbach unterstützt seit Jahren dieses Hilfsprojekt in Mali.Foto: privat

Herdecke.   Gebannt verfolgte Christel Horkenbach aus Herdecke, ob die Spenden für ein Dorf in Mali ankamen. Es klappte mit der Hilfe für das Schulprojekt.

Die Nachrichten gehen in der Berichterstattung über Terrorismus und Anschläge in Europa schon beinahe unter. Auch in Mali wird gekämpft, gibt es Anschläge, versuchen Islamisten, das Land in ihre Gewalt zu bekommen. Ein Krisenherd auf dieser Welt, den mindestens eine Herdeckerin immer im Blick hat. Christel Horkenbach engagiert sich seit Jahren für ein Hilfsprojekt im malischen Hombori und hat mit ihrer letzten Sammelaktion den Blick vieler weiterer Bürger auf das afrikanische Land gelenkt.

Im Sommer hatte Horkenbach zu Spenden aufgerufen. Sie hatte kein Geld gesammelt, sondern vor allem Schulmaterial, Spielzeug und Kleidung für Kinder. Kistenweise stapelten sich daraufhin die Spenden im Wohnzimmer der ehemaligen Lehrerin, die seit Jahren eine kleine Gärtnerei betreibt und alle Einnahmen daraus für „ihr“ Schulprojekt in Hombori spendet.

Als der Transport im Spätsommer endlich auf die Reise geschickt war, kamen immer wieder neue Nachrichten über terroristische Anschläge aus Mali. „Ich habe mir große Sorgen gemacht, ob die Mannschaft mit den Spenden auch wohlbehalten im Dorf ankommt“, sagt Christel Horkenbach. Nicht nur die Terroristen seien eine Gefahr, auch plündernde Banden belagern die weiten Strecken zwischen der Hauptstadt Bamako und dem Dorf Hombori.

Dank für wunderschöne Geschenke

Sidi Bamadio, Projektleiter in Mali, hat es aber geschafft, den Transport sicher bis ins Dorf zu bringen und auch wieder wohlbehalten in der Hauptstadt anzukommen. Von dort aus konnte er wieder mit seiner deutschen Freundin in Kontakt treten. „Bitte sei meine Augen“ hatte Horkenbach ihn gebeten. Und was Sidi Bamadio gesehen hat, erfüllt nun die Spenderin mit Freude. „Alle waren erfüllt vom Glück über die wunderschönen Geschenke“, heißt es im Bericht des malischen Projektleiters. Die Schulmaterialien gingen an den Rektor der kleinen Dorfschule. Dort werden sie bei Bedarf ausgegeben. Ebenso Sport- und Spielsachen sowie die dringend benötigten Medikamente.

450 Kinder sind für das neue Schuljahr angemeldet, 380 kommen bereits zum Unterricht. Die übrigen sind, so die Erklärung der Mali-Kennerin Horkenbach, noch mit den Herden der Familien unterwegs. Sorgen macht der Herdeckerin, dass der Schulbesuch für viele Kinder immer wieder schnell zu Ende ist, weil sie mehr und mehr in die Arbeit einbezogen werden, mit der die Familien ihren Lebensunterhalt verdienen.

Doch nicht nur die Schulsituation ist schwierig, berichtet Christel Horkenbach. Die gesamte Region leide unter Landflucht, Arbeitslosigkeit, den Folgen des Klimawandels und großen Problemen im Gesundheitswesen. Der stellvertretende Bürgermeister wolle eine Radiostation aufbauen, um die Bevölkerung in dem über 2000 Quadratkilometer großen Gemeindegebiet zu informieren. „Er plant eine Berufsschule, damit die jungen Menschen nicht aus dem Land fliehen“, sieht Christel Horkenbach einen engen Zusammenhang zwischen den Entwicklungen in dem afrikanischen Land und der Flüchtlingssituation hier. Und für sie ist klar: Sie wird weiter ihre ganze Kraft einsetzen, um den Menschen in Mali zu helfen.

Susanne Schlenga

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Amtwechsel im Amtsgericht
Bildgalerie
Direktor-Nachfolge
Bonava-Wohneinheiten weg
Bildgalerie
Westfalia-Baustelle
Kanupolo-Turnier Wetter
Bildgalerie
Freibad
article
11428727
Trotz Terror hilft Christel Horkenbach aus Herdecke in Mali
Trotz Terror hilft Christel Horkenbach aus Herdecke in Mali
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/trotz-terror-hilft-christel-horkenbach-aus-herdecke-in-mali-id11428727.html
2016-01-05 06:00
Nachrichten aus Wetter und Herdecke