Das aktuelle Wetter Wetter 21°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Stadt sagte Danke mit buntem Fest

10.09.2007 | 01:22 Uhr

Wetter. In Wetter kümmern sich derzeit 43 ehrenamtliche Paten um 36 Kinderspielplätze in der Stadt: Sie kontrollieren die Sauberkeit, melden Reparaturen, schlichten Streit und organisieren Spielplatzfeste.

Die Stadtverwaltung Wetter bedankte sich bei den Paten jetzt mit einem großen Patenfest. Beim Kanuclub Wetter wurde gemeinsam gegrillt, gespielt und Kaffee getrunken. Die Mitglieder des Vereins stellten Kanus zur Verfügung, mit denen die Paten zusammen mit ihren Kin-dern einen Ausflug auf den Harkortsee unternehmen konnten. Von den 30 Eltern und 19 Kindern wollten einige lieber an Land bleiben - kein Problem, der Fachdienst Jugend hatte ausreichend Spielgeräte für die "Landrat-ten" mitgebracht.

Margot Wiese vom Fachdienst Jugend: "Toll, dass der Kanuclub uns von den Booten bis zu den Räumen alles kostenlos zur Verfügung gestellt und uns auch bei der Organisation unterstützt hat." Nach einer Stadtrundfahrt und einem Besuch der Zeche Nachtigall in den Vorjahren hat den Teilnehmern das Kanufahren so viel Spaß gemacht, dass sich viele im nächsten Jahr eine Wiederholung wünschen.

Das seit drei Jahren einmal jährlich stattfindende Patenfest soll neben dem Dankeschön der Stadt vor allem die Gemeinschaft der Ehrenamtlichen untereinander stärken. Das umso mehr, weil beim Fest am Kanuclub auch vier neue Spielplatzpaten mitgemacht haben. Die Stadt sucht ehrenamtliche Paten für die Spielplätze Ardeystraße, Harkortsee und Eilper Höhe. Interessierte melden sich im Fachdienst Jugend, Margot Wiese, Tel: 02335/840364.


Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Perspektiven für Herdecke
Stadtplanung
Bis zum Jahr 2050 prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung in Deutschland einen Rückgang der Bevölkerung um 16 Prozent. Umgerechnet auf Herdecke bedeutet dies 4.000 Einwohner weniger. Die Stadt muss also umdenken. Und das will sie gemeinsam mit den Bürgern tun.
Mitmachen beim historischen Quiz mit Herdecker Fotos
Stadtjubiläum
Zum 275-Jahr-Jubiläum der Stadt Herdecke will die Redaktion das Heimatwissen von Ihnen prüfen: Erkennen Sie die abgebildeten Orte, wenn nicht alle fünf, so doch einige davon? Machen Sie mit und gewinnen Sie eine DVD oder ein historisches Buch.
Glasfaserkabel beschädigt - Zehntausende ohne Netz
Netzausfall
Unitymedia-Kunden in Teilen des Sauerlandes und Südwestfalens haben derzeit keine Intenet-, Fernsehen- und Telefonverbindung. Grund ist ein bei Bauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel. Zehntausende Kunden des Netzanbieters sind von der Störung betroffen. Die Reparaturarbeiten dauern an.
Nach Prämienkürzungen in Herdecke spürt Dörken Aufwind
Wirtschaft
Nach der Unruhe wegen Prämienkürzungen - die laut Betriebsrat Hans-Georg Kollotzek keine Irritationen ausgelöst hätten - blickt der Herdecker Farben-, Folien- und Lackhersteller vorsichtig optimistisch in die Zukunft. Vorstandsmitglied Karl E. Dörken hofft auf Stabilität.
Straße am Ender Krankenhaus wird zur Rutschbahn
Motorrad-Sturz
Frank Döpper war mit seinem Motorroller in Herdecke unterwegs. Auf dem Weg vom Ender Krankenhaus zurück nach Wetter kam er auf der Abfahrt zur Ender Talstraße ins Rutschen – und zu Fall. Dort sei es sehr glatt gewesen, was sich die Polizei nicht erklären kann.
Fotos und Videos
Sommertour
Bildgalerie
Kräuterwanderung
Bauspielplatz 2014
Bildgalerie
Bauspielplatz
Sommertour
Bildgalerie
Geschichte
Gas-Alarm in Kita in Wetter
Bildgalerie
Feuerwehr