Schützen am Rehberg haben einen neuen König

Herdecke..  Nach dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche Sankt Philippus und Jakobus stand bei den Herdecker Schützen anschließend der Königsabschied im Vereinsheim auf dem Programm. Nach dem Durchzug der Regenfront folgten bei strahlendem Sonnenschein die Wettkämpfe um Pfänder und die Königswürde. Hier setze sich erstmals mit Bernd Gassel ein Bogenschütze durch, er errang die Würde des Herdecker Schützenkönigs, Königin wird Karin Gassel. Die Krönung erfolgt am 4. Juli im Vereinsheim auf dem Rehberg. Adjutanten sind Horst und Sylvia Brunberg.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Gäste, nach dem Ritterschießen begann um 14 Uhr das Sternschießen für jedermann. Die Chorgemeinschaft Grüne Eiche Esborn/MGV Edelweiß und das 1. Herdecker Akkordeon Orchester unterhielten die Gäste und Schützen mit flotten Weisen.

Die Ergebnisse des Königsschießens 2015: Irnfrid Bohn - Krone mit dem 46. Schuss, Walter Schneider - Zepter 143. Schuss, Uschi Halpick - Apfel 211. Schuss, Horst Brunberg - linker Flügel 253. Schuss, Andreas Mang - rechter Flügel 332. Schuss. Die Leitung hatte Thomas Bischoff, Aufsicht führten Andreas Mang und Bernd Gassel.

Ritterschießen: Anne Walter (66. Schuss).

Sternschießen: 1. Stern Katrin Mang, 2. St. Kilian Schmidt, 3. St. Sabine Hermann, 4. St. Jochen Eisermann, 5. St. Sarah Gassel, 6. St. Gerhard Klaudis, 7. St. Karin Gassel, 8. St. Anita Köster, 9. St. Carola Gundelach, 10. St. Petra Stolz, 11. Stern Dominik Kubert. Sonne: Sabine Hermann (17.25 Uhr)