Das aktuelle Wetter Wetter 4°C
Wetter

Rund um die Uhr für andere laufen

15.06.2012 | 16:19 Uhr
Rund um die Uhr für andere laufen
: Michael Bräuer, Margot Wiese, Christian Becke, Timo de Buhr, Frank Hasenberg

Wetter. Der vierte Sponsorenlauf beim Seefest soll in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Ereignis werden: Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Wetter bittet freiwillige Läufer erstmalig rund um die Uhr aufs Laufband. Der gesamte Erlös der Aktion geht in den Hilfsfonds für bedürftige Menschen in Wetter.

„Es geht uns grundsätzlich um das Bewusstsein, dass schon mit zehn Minuten auf dem Laufband notleidenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern geholfen werden kann“, sagt Timo de Buhr, Pastor der Gemeinde. „Wir würden es uns sehr wünschen, wenn diesmal die stolze Summe von 10 000 Euro aus dem Vorjahr deutlich erhöht würde.“

Gegen Not in der Nachbarschaft

Die Gemeinde appelliert damit an jeden, der sich fit genug für etwa zehn Minuten auf dem Laufband fühlt, teilzunehmen und so etwas gegen die Not in der Nachbarschaft zu tun. „Wir möchten, dass möglichst viele Menschen einen kleinen Teil dazu beitragen, dass Hilfe geleistet werden kann, wo diese notwendig ist“, fügt Christian Becke, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse und der Sparkassenstiftung hinzu. Da es erfahrungsgemäß schwierig ist, Läufer für die Nacht zu finden, ist diesmal auch für Schlafgelegenheiten in Zelten auf dem Freibadgelände gesorgt.

Egal, ob Läufer, Zuschauer oder Sponsor, jeder ist dazu angehalten, vorbeizukommen, um die Aktiven zu unterstützen. Gemeindeleiter Martin Sinn weist außerdem darauf hin, dass auch der Erlös von Speisen und Getränken, die auf dem Gelände angeboten werden, in den Hilfsfonds wandert. Darüberhinaus kann das eigens für den Sponsorenlauf angefertigte Funktionsshirt für 25 Euro, von denen 10 Euro direkt in den Hilfsfonds gehen, auf der Homepage der Gemeinde bestellt werden. Den Startschuss zum 24-Stunden-Lauf gibt Bürgermeister Frank Hasenberg am Samstag, 30. Juni, um 16 Uhr im Freibad. „Ich hoffe, dass sich viele Läufer anmelden. Die Not unserer Mitbürger bedarf wirklich der Aufmerksamkeit aller“, betont Hasenberg. Anmeldungen unter www.efginwetter.de.

Julia Ruhfaut



Kommentare
Aus dem Ressort
Straßen NRW hilft nur mit Schallschutzfenstern gegen Lärm
Lärm
Einstimmig hat der Verkehrsausschuss den ersten Lärmaktionsplan für Wetter verabschiedet. Er dokumentiert Bereiche, die besonders vom Verkehrslärm betroffen sind,Vorschläge von Bürgern zur Lärmminderung und Maßnahmen zur Umsetzung.
Wengern startet in die Adventszeit
Advent
Drei Tage Adventsmarkt vor der Dorfkirche, zwei Tage dazu die Krippenausstellung im Gemeindezentrum am Leiloh: Evangelische und katholische Kirchengemeinde laden gemeinsam ein, den Schalter umzulegen auf die besondere Zeit vor Weihnachten.
Schüler und Lehrer packen Kartons
Schule
Nachdem der Umbau des alten Gebäudes der Schule am See in Wetter abgeschlossen ist, kehren Sekundar- und Realschüler nun am Freitag aus ihrem Ausweichquartier im Schöntal zurück. Montagmorgen werden alle Umzugskisten wieder ausgepackt.
Flucht mit Rad über Bahnsteig geht schief
Diebstahl
Ein polizeibekannter Herdecker soll in Wetter ein Fahrrad gestohlen haben. Seine Flucht ging dann schief.
Merkwürdige Gedanken zum Thema Merken
Gedächtnis
Mit dem Gedächtnistrainer Oliver Geisselhart hatte die Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke nun einen echten Profi in Sachen Merkfähigkeit zu Gast. Der Coach und Autor verriet Schüler, Lehren, Eltern und Gästen, wie die wichtigen Dinge im Kopf bleiben.
Fotos und Videos
Massenstart der Kanuten
Bildgalerie
Kanu
Gospelkonzert
Bildgalerie
Fotostrecke
Hunde und Kinder
Bildgalerie
Fotostrecke
Kirchenkonzert
Bildgalerie
Kirchenkonzert