Das aktuelle Wetter Wetter 15°C
Wetter

Rund um die Uhr für andere laufen

15.06.2012 | 16:19 Uhr
Rund um die Uhr für andere laufen
: Michael Bräuer, Margot Wiese, Christian Becke, Timo de Buhr, Frank Hasenberg

Wetter. Der vierte Sponsorenlauf beim Seefest soll in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Ereignis werden: Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Wetter bittet freiwillige Läufer erstmalig rund um die Uhr aufs Laufband. Der gesamte Erlös der Aktion geht in den Hilfsfonds für bedürftige Menschen in Wetter.

„Es geht uns grundsätzlich um das Bewusstsein, dass schon mit zehn Minuten auf dem Laufband notleidenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern geholfen werden kann“, sagt Timo de Buhr, Pastor der Gemeinde. „Wir würden es uns sehr wünschen, wenn diesmal die stolze Summe von 10 000 Euro aus dem Vorjahr deutlich erhöht würde.“

Gegen Not in der Nachbarschaft

Die Gemeinde appelliert damit an jeden, der sich fit genug für etwa zehn Minuten auf dem Laufband fühlt, teilzunehmen und so etwas gegen die Not in der Nachbarschaft zu tun. „Wir möchten, dass möglichst viele Menschen einen kleinen Teil dazu beitragen, dass Hilfe geleistet werden kann, wo diese notwendig ist“, fügt Christian Becke, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse und der Sparkassenstiftung hinzu. Da es erfahrungsgemäß schwierig ist, Läufer für die Nacht zu finden, ist diesmal auch für Schlafgelegenheiten in Zelten auf dem Freibadgelände gesorgt.

Egal, ob Läufer, Zuschauer oder Sponsor, jeder ist dazu angehalten, vorbeizukommen, um die Aktiven zu unterstützen. Gemeindeleiter Martin Sinn weist außerdem darauf hin, dass auch der Erlös von Speisen und Getränken, die auf dem Gelände angeboten werden, in den Hilfsfonds wandert. Darüberhinaus kann das eigens für den Sponsorenlauf angefertigte Funktionsshirt für 25 Euro, von denen 10 Euro direkt in den Hilfsfonds gehen, auf der Homepage der Gemeinde bestellt werden. Den Startschuss zum 24-Stunden-Lauf gibt Bürgermeister Frank Hasenberg am Samstag, 30. Juni, um 16 Uhr im Freibad. „Ich hoffe, dass sich viele Läufer anmelden. Die Not unserer Mitbürger bedarf wirklich der Aufmerksamkeit aller“, betont Hasenberg. Anmeldungen unter www.efginwetter.de.

Julia Ruhfaut

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Stott benennt Kultkneipe Tante Alma nach Shakespeare
Gastronomie
Aus der Tante Alma wird im September „The Shakespeare“: Bleichsteinterrassen-Wirt Nathaniel Stott will die Kneipe aber schon eher öffnen.
Aus für Freibad-Gaststätte Bleichsteinterrassen im Oktober
Sanierung
Wegen hoher Sanierungskosten in dem Gebäude kündigte die Stadt Herdecke den Pachtvertrag mit den Bleichsteinterrassen, es gibt keinen Nachfolger.
Grüne kritisieren „Gewerbegebiet-Hinterzimmergespräche“
Politik
Karen Haltaufderheide (Grüne) mutmaßt, dass sich der Bürgermeister und die „neue Koalition der Willigen“ Argumentationshilfe beim RVR hätten holen...
Spielplätze und Raser in der Kritik
Leserdialog
Lebhafte Gespräche führten die Redakteurinnen mit den Bürgern von Schmandbruch am Redaktionsmobil. Es gab Lob, aber auch Kritisches über den Ortsteil.
Investoren sollen sich in Wetter für Kita-Bau bewerben
Stadtplanung
Die alte Brandruine steht noch immer und der Neubau einer Kindertagesstätte lässt auf sich warten. Der Rat der Stadt Wetter hat nun beschlossen, dass...
Fotos und Videos
Titelkämpfe in Wengern
Bildgalerie
Para-Badminton
Frühlingskonzert
Bildgalerie
Fotostrecke
Redaktion vor Ort
Bildgalerie
Schmandbruch
Puffins sind wieder da
Bildgalerie
Bleichstein
article
6770126
Rund um die Uhr für andere laufen
Rund um die Uhr für andere laufen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/rund-um-die-uhr-fuer-andere-laufen-id6770126.html
2012-06-15 16:19
Nachrichten aus Wetter und Herdecke