Das aktuelle Wetter Wetter 27°C
Wetter

Rund um die Uhr für andere laufen

15.06.2012 | 16:19 Uhr
Rund um die Uhr für andere laufen
: Michael Bräuer, Margot Wiese, Christian Becke, Timo de Buhr, Frank Hasenberg

Wetter. Der vierte Sponsorenlauf beim Seefest soll in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Ereignis werden: Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Wetter bittet freiwillige Läufer erstmalig rund um die Uhr aufs Laufband. Der gesamte Erlös der Aktion geht in den Hilfsfonds für bedürftige Menschen in Wetter.

„Es geht uns grundsätzlich um das Bewusstsein, dass schon mit zehn Minuten auf dem Laufband notleidenden Mitbürgerinnen und Mitbürgern geholfen werden kann“, sagt Timo de Buhr, Pastor der Gemeinde. „Wir würden es uns sehr wünschen, wenn diesmal die stolze Summe von 10 000 Euro aus dem Vorjahr deutlich erhöht würde.“

Gegen Not in der Nachbarschaft

Die Gemeinde appelliert damit an jeden, der sich fit genug für etwa zehn Minuten auf dem Laufband fühlt, teilzunehmen und so etwas gegen die Not in der Nachbarschaft zu tun. „Wir möchten, dass möglichst viele Menschen einen kleinen Teil dazu beitragen, dass Hilfe geleistet werden kann, wo diese notwendig ist“, fügt Christian Becke, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse und der Sparkassenstiftung hinzu. Da es erfahrungsgemäß schwierig ist, Läufer für die Nacht zu finden, ist diesmal auch für Schlafgelegenheiten in Zelten auf dem Freibadgelände gesorgt.

Egal, ob Läufer, Zuschauer oder Sponsor, jeder ist dazu angehalten, vorbeizukommen, um die Aktiven zu unterstützen. Gemeindeleiter Martin Sinn weist außerdem darauf hin, dass auch der Erlös von Speisen und Getränken, die auf dem Gelände angeboten werden, in den Hilfsfonds wandert. Darüberhinaus kann das eigens für den Sponsorenlauf angefertigte Funktionsshirt für 25 Euro, von denen 10 Euro direkt in den Hilfsfonds gehen, auf der Homepage der Gemeinde bestellt werden. Den Startschuss zum 24-Stunden-Lauf gibt Bürgermeister Frank Hasenberg am Samstag, 30. Juni, um 16 Uhr im Freibad. „Ich hoffe, dass sich viele Läufer anmelden. Die Not unserer Mitbürger bedarf wirklich der Aufmerksamkeit aller“, betont Hasenberg. Anmeldungen unter www.efginwetter.de.

Julia Ruhfaut



Kommentare
Aus dem Ressort
Pizzeria „Schiffswinkel“ erinnert manche Gäste an Italien
Biergarten-Check
Nächste Folge des Biergarten-Checks: „Es ist ein bisschen wie am Gardasee“, meint Rita Grillo als Inhaberin der Pizzeria „Schiffswinkel“, die direkt am Hengsteysee in Herdecke liegt. Allein schon deshalb kehren hier oft Fußgänger, Jogger und Radfahrer ein.
Vorbeugen ist besser als ein Herzinfarkt
Gesundheit
Fitnetz Wetter heißt ein Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten und Verhaltenswissenschaftlern, das Gesundheitskurse anbietet gegen Stress, Bewegungsmangel und zur Rauchentwöhnung. Nach den Ferien beginnen neue Kurse.
Nostalgisches Wasserwerk Volmarstein läuft auf Reserve
Sommertour
Dritte Station der Sommertour: Auch wenn die AVU das Wasserwerk Volmarstein nur noch teilweise betreibt, lassen sich in der Anlage am Ruhrufer aktuelle Prozesse zur Aufbereitung erklären. Nachfragen zeigten, dass sauberes Wasser ein spannendes Thema ist.
Sohn hält Mutter Waffe an den Kopf
Gericht
Seit seinem 14. Lebensjahr beschäftigt ein junger Wetteraner die Justiz. Obwohl die Eltern immer wieder versuchten, ihn auf die richtige Spur zu bringen. Jetzt stand er vor Gericht, weil er seiner Mutter im Streit eine Pistole an den Kopf setzte.
Bus verliert große Mengen Sprit in der Mühlenstraße
Feuerwehreinsatz
Zur Mühlenstraße in Herdecke rückte Mittwochabend die Feuerwehr aus. Dort verlor ein Bus erhebliche Mengen Dieselkraftstoff, nachdem er offenbar aufgesetzt und sich einen Defekt am Unterboden zugezogen hatte.
Fotos und Videos
Wasserwerk Volmarstein
Bildgalerie
Sommertour
Brandruine Reuterhaus
Bildgalerie
Kindergarten
Neues für Unfall-Einsatz
Bildgalerie
Feuerwehr-Übung
Brand im Krankenhaus
Bildgalerie
Brand