Reisen um die ganze Welt im Rückblick

Herdecke/Witten..  „Ein(st)mal um die ganze Welt“ – unter diesem Motto steht eine kleine Rückschau über alle Reisen, die das Ehepaar Elfriede und Rudolf Mork in den vergangenen Jahrzehnten unternommen hat.

Seit dem ersten Reisebericht des Weltenbummler-Ehepaares Mork an der Volkshochschule Witten-Wetter-Herdecke sind Jahrzehnte vergangen. Alle eisfreien Kontinente haben die beiden besucht, dort fotografiert und ihre Erlebnisse in lebhaften Vorträgen den Menschen näher gebracht. Das Internet kann schneller sein, mehr Informationen schnell verfügbar machen – aber die persönliche Vermittlung von Begegnungen mit Landschaften, Kulturen und ihren Menschen war das besondere Anliegen des Ehepaares. Das haben die zahlreichen Besucher der Vorträge immer bewiesen.

Neue Pläne

An diesem Sonntag verabschiedet die VHS die beiden aus dem „aktiven“ Dienst. Elfriede Mork wird jedoch in den Malkursen weiterhin aktiv sein, Rudolf Mork in seiner Englischklasse mit Auslandserfahrung brillieren. Über alle anderen Pläne kann man die beiden Sonntag ab 14 Uhr bei Kaffee und Kuchen im VHS-Seminarzentrum befragen. Dort gibt es eine kleine Rückschau über alle Reisen und viele Erzählungen von Begegnungen überall auf der Welt.