Rechtzeitig vor dem Feuerwerk geweckt

Das Jahr 2015 ist erst einige Stunden alt, da gibt es den ersten Rückblick – und zwar auf Silvester. Danke für die zugeschickten Bilder, die wir mit dem Bericht von Oskar Maßhöfer ergänzen: „Nachmittags waren wir im Kino, in Bibi und Tina. Dann gab es Fondue, was ich aber gar nicht mochte. Gegen 22 Uhr habe ich mit ganz viel Spaß knallen dürfen, natürlich ein Kinderfeuerwerk. Um 23.50 Uhr war ich so müde, dass ich eingeschlafen bin. Mama hat mich aber wieder geweckt, damit ich mit ihr anstoßen und das Feuerwerk aus meinem Kinderzimmer anschauen konnte. Es war ein tolles Silvester!“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE