Raubüberfall auf 88-Jährige

Herdecke..  Auf noch ungeklärte Weise haben sich zwei Frauen am Montagmittag gegen 12.30 Uhr Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Wetterstraße zu verschaffen. Sie gingen zunächst in das Kinderzimmer und durchsuchten es, als sie dabei von der 88-jährigen Bewohnerin ertappt wurden.

Eine der beiden Frauen schlug die Seniorin mehrfach ins Gesicht und sperrte sie in ihrem Schlafzimmer ein. Es gelang der 88-Jährigen aber, die Terrassentür zu öffnen und zu flüchten. Die Seniorin ging zu einem nahe gelegenen Imbissstand und verständigte die Polizei. Die sofortige Fahndung verlief erfolglos. Die Frauen nahmen Schmuck, Bank- und Krankenkassenkarten mit.

Die Polizei beschreibt die mutmaßlichen Täterinnen so: Die eine sieht südländisch aus, ist etwa 20 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß, hat schlanke, auffällig blaue Augen, spricht mit starkem Akzent, trug eine grau-karierte Jacke und eine Mütze; die andere sieht ebenfalls südländisch aus, ist etwa 25 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und korpulent und hat halblange dunkelblonde Haare.