Preis für Kulturprojekt ehrt Oberlinschüler

Volmarstein..  Helle Freude in der Oberlinschule: Die Förderschule der Evangelischen Stiftung Volmar­stein belegte bei der Spardaspendenwahl den 15. Platz – und das unter über 400 Mitbewerbern.

Die Oberlinschule ging mit ihrem Dschungelbuch-Projekt ins Rennen. Dank vieler Volmar­steiner Unterstützer gewann sie 3500 Euro. „Das war einfach toll“, freut sich Schulleiterin Annemarie Schünadel. Mitarbeiter der Stiftung, die Grundschule Volmarstein, der Männergesangverein „Einigkeit“ und andere Kooperationspartner hatten dafür gesorgt, dass im Internet 3626 Stimmen für das Projekt abgegeben wurden.

Das Dschungelbuch ist ein Projekt für Kinder der Unterstufe mit schwerster Behinderung. Sie lernen die Geschichte von Mogli mit allen Sinnen kennen, durch Ausflüge in den Zoo, das Streicheln von Tierfellen oder das Wahrnehmen von Waldgeräuschen. Zu den Songs gestalten sie einfache Instrumentalbegleitung und tanzen unter Anleitung von Tanzpädagogin Stefanie Katzer.