Notfallkoffer gegen Gefahr aus dem Netz

Wetter/Hagen..  Die Hiobs-Botschaften in Sachen IT-Sicherheit reißen nicht ab. Ob durch die NSA, Kriminelle, Wirtschaftsspione oder Script-Kiddies: Unternehmen werden genauso wie Privatleute immer häufiger zum Ziel von Cyberattacken. Zugleich verabschiedet der Bundestag ein IT-Sicherheitsgesetz – und ist selber das Opfer eines Sicherheitsproblems noch ungeahnter Dimension. In diesen Zeiten verhilft will die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) den Unternehmen in der Region zu mehr Sicherheit verhelfen.

Programm und Checklisten

Um dies zu erreichen, findet sich unter www.sihk.de/it-notfall ein IT-Notfallkoffer. Die Zusammenstellung der Sicherheits-Werkzeuge hat Dr. Michael Dolny, IT-Experte der SIHK zu Hagen, vorgenommen: „Mit den Programmen, Checklisten, Online-Tools und Anleitungen im IT-Notfallkoffer können Unternehmen kostenfrei ihr Sicherheitsmanagement prüfen, ihre Systeme gegen Bedrohungen absichern und im Falle eines IT-Sicherheitsproblems die notwendigen Gegenmaßnahmen einleiten.“

Und da sich die IT-Gefahren permanent verändern, wird auch Dr. Dolny mit seinen Kollegen kontinuierlich am Ball bleiben: „Die im IT-Notfallkoffer angebotenen Werkzeuge werden von uns regelmäßig überprüft und an die aktuelle IT-Sicherheitslage angepasst.“