Das aktuelle Wetter Wetter 15°C
Lokales

Naturschutz kommt vor Profit

27.01.2016 | 05:33 Uhr

Herdecke/Wetter. Zum Bericht „Über 30 000 Kraniche an der Ruhr gezählt“ hat die Redaktion eine Stellungnahme der Bürgerinitiative Semberg erreicht. Für deren Vorsitzenden Hartmut Ahlborn steht fest: „Erneuerbare Energien werden als Sündenbock benutzt“.

Weiter schreibt Ahlborn: „Wir alle freuen uns Jahr für Jahr über die Formationsflüge der Kraniche über Herdecke und Wetter. Dass hohe Windräder und noch höhere Stromleitungen, wie geplant, lebensbedrohlich für die Zugvögel sind, weiß mittlerweile jedes Schulkind.“ Umso mehr sei es unverständlich, wenn Amprion das Konfliktrisiko des Vogelschlages als gering einschätze „und sogar untaugliche Abwehrmaßnahmen“ wie das Anbringen von Markierungen vorschlage. „Steht der Profit der Investoren über dem Naturschutz?“, fragt Ahlborn und fährt fort: „Ach ja, Amprion argumentiert auch so: ,Wer erneuerbare Energie will, muss auch Höchstspannungsfreileitungen akzeptieren’. Wie bitte?“

Parteien stehen hinter Initiative

Claudia Kemfert, Energie-Ökonomin beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, sei da ganz anderer Meinung: „Fakt ist, bei hohen Anteilen von Windstrom werden die Kohlekraftwerke (und AKWs) nicht heruntergeregelt, sondern laufen weiter… Genau dies erzeugt Netzengpässe. Erneuerbare Energien werden als Sündenbock benutzt, um oftmals überdimensionierten Leitungsausbau zu rechtfertigen“, wird sie von Ahlborn zitiert.

Und genau das passiere gerade in Herdecke. Dabei liege die Alternative auf der Hand. Gisbert Holthey (CDU), habe der BI geschrieben: „Bei einem Verlauf der Leitungen längs der A 45 und der A 1 wären die Flugwege von Norden zu den Herdecker Seen wie bisher relativ frei und würden nicht gestört.“ Die BI sei sich der Unterstützung aller Ratsparteien in Herdecke sicher und rechne fest damit, dass ihr die Bürgermeisterin am 23. Februar bei der Jahreshauptversammlung in den Kronenstuben nichts anderes sagen werde. „Naturschutzmaßnahmen sind wichtig und müssen berücksichtigt werden“, zitiert Ahlborn zudem aus einem Artikel der TAZ.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Viadukt wird saniert
Bildgalerie
Radweg
Schwimmen in der Ruhr
Bildgalerie
Leben am Fluss
Spiel- und Sportfest
Bildgalerie
Sport
Chorrudeln mit HeartChoir
Bildgalerie
Sommerkonzert
article
11500023
Naturschutz kommt vor Profit
Naturschutz kommt vor Profit
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/naturschutz-kommt-vor-profit-id11500023.html
2016-01-27 05:33
Nachrichten aus Wetter und Herdecke