Nach TV-Auftritten nun Gastspiel in Herdecke

Gute Laune will die Band „Best before“ auch am 11. April im Blue Jay in Herdecke verbreiten. Sängerin Brigitte Lorenz, hier beim Auftritt in der Alten Post in Witten Ende 2014, wurde über das Fernsehen bekannt.
Gute Laune will die Band „Best before“ auch am 11. April im Blue Jay in Herdecke verbreiten. Sängerin Brigitte Lorenz, hier beim Auftritt in der Alten Post in Witten Ende 2014, wurde über das Fernsehen bekannt.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Die Redaktion verlost fünf mal zwei Eintrittskarten für ein Konzert mit Brigitte Lorenz im Blue Jay. Eine Mail genügt

Herdecke..  Besuch aus der Nachbarstadt: Am Samstag, 11. April, tritt die Wittener Band „Best before“ in der Gaststätte Blue Jay oberhalb der Herdecker Fußgängerzone auf. Aushängeschild der fünfköpfigen Rock-Formation ist Sängerin Brigitte Lorenz, die 2012 im TV-Format „The Voice of Germany“ mit ihrer Ruhrpott-Schnauze für Furore sorgte und es schließlich bei diesem Casting-Format bis ins Halbfinale schaffte.

Danach hat es die aus Ennepetal stammende Lorenz, die mit ihrer Stimme und unprätentiösen Art viel Lob einheimsen konnte, hart getroffen. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte die Mittvierzigerin neben eigenen Liedern Anfang dieses Jahres die Nachricht, dass ihr Mann Michael im Dezember 2014 gestorben sei. „Ich habe mal gute Tage und auch schlechte, aber auch in der Musik finde ich meinen Halt“, so die Sängerin. Um noch anzufügen, dass sie so lange Musik machen werde, wie es geht. Bei einem Konzert kurz nach Weihnachten in der Alten Post in Witten widmete sie ihrem verstorbenen Mann sein Lieblingslied „Tell me what you want“.

Nach ihrem Erfolg durch die Fernsehauftritte sei sie noch ein halbes Jahr lang viel gefragt gewesen. Im Oktober 2013 schrieb Lorenz auf ihrer Facebook-Seite, dass sie nach dem Trubel eine „blöde Phase“ durchmache: „Man merkt einfach, dass es immer ruhiger um einen wird, und das muss ich erstmal verdauen. Tja, ich bin halt auch nur ein Mensch.“

E-Mail bis 5. April schreiben

Sie versprach dann aber kürzlich, mit ihrer Band um Udo Külpmann (Bass), Schlagzeuger Klaus Kottmann, Keyboarder Valentin Riedel und Gitarrist Wolfgang Günther weiterhin aufzutreten. So wie nun am 11. April ab 21 Uhr im Herdecker Blue Jay. Der Eintritt kostet 8 Euro. Wer sich den sparen will, hat bei unserer Gewinnaktion die Chance auf 5x2 Eintrittskarten. Einfach bis Montag, 6. April, eine E-Mail an die Redaktion mit der Betreffzeile „Best before“ schicken, dazu den Namen und die telefonische Erreichbarkeit angeben. Die Gewinner werden informiert, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnehmer an der Aktion schicken eine Mail an wetter@westfalenpost.de