Lichtburg zeigt Film „Michael Kohlhaas“

Wetter..  Einen „der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit“ nennt der deutsche Erzähler und Lyriker Heinrich von Kleist in seiner wohl berühmtesten Novelle den sprichwörtlich gewordenen Titelhelden Michael Kohlhaas.

Die Verfilmung im Jahr 2013 durch den französischen Regisseur Arnaud des Pallières ist die zweite Leinwandversion des literarischen Stoffes. Sie verlegt den Kampf des unbeugsamen Mannes um sein Recht in die karge Landschaft der südfranzösischen Cevennen, hält sich aber eng an den Gang von Kleists Erzählung. Kohlhaas, laut Kritikern eindrucksvoll verkörpert durch Mads Mikkelsen, bekommt in der erbittert geführten Auseinandersetzung mit einer korrupten Obrigkeit am Ende zwar Recht, bezahlt seinen Kampf jedoch mit dem Glück seiner Familie und seinem eigenen Leben.

Beginn um 19.30 Uhr

„Michael Kohlhaas“ läuft in der Lichtburg in der Veranstaltungsreihe Kirchen und Kino am morgigen Dienstag um 19.30 Uhr.