Landtag beschließt Freifunk und Bürgernetz-Ausbau

Ennepe-Ruhr..  Der NRW-Landtag hat kürzlich den Antrag „Freifunk in Nordrhein-Westfalen: Bürgernetze ausbauen und weiter stärken“ beschlossen. Dazu erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der grünen Landtagsfraktion aus dem EN-Kreis, Verena Schäffer: „Digitale Teilhabe ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Um mehr Teilhabe am Internet zu ermöglichen, ist Freifunk als ein freies und offenes Bürgernetz die ideale Lösung. Er stellt zudem eine rechtssichere Lösung für das Problem der sogenannten Störerhaftung dar.“

Der Landtag habe auch die Landesregierung aufgefordert, landeseigene Liegenschaften für die Aufstellung von Freifunk-Routern zu öffnen. In Witten gebe es bereits im Rathaus wie an vielen anderen Stellen die Möglichkeit, Freifunk zu nutzen – nicht zuletzt auch im Grünen Büro, so Schäffer. Sowohl in Witten wie auch in anderen Städten des EN-Kreises würde ein weiterer Ausbau den Einwohnern zu Gute kommen.