Das aktuelle Wetter Wetter 8°C
Herdecke

Landstraße nur eine Flickenteppich

08.06.2012 | 14:30 Uhr
Landstraße nur eine Flickenteppich
Die Dortmunder Landstraße bleibt ein Flickenteppich.

Herdecke. Der Ärger bei den Autofahrern ist groß: Auf der Dortmunder Landstraße sind im Laufe der vergangenen Monate durch Witterungseinflüsse zahlreiche Löcher entstanden. Diese Löcher wurden jetzt vom Landesbetrieb Straßen geflickt. Allerdings nur notdürftig, wie es scheint. Denn die Situation ist dadurch nicht besser, sondern eher noch schlimmer geworden. Weder für Fußgänger, noch für Autofahrer ist die Nutzung der holprigen Landstraße ein Vergnügen, so die Meinung zahlreicher Ender Bürgerinnen und Bürger. Die Frage lautet: „Müssen wir uns eine derart schlechte Straßenoberfläche gefallen lassen?“

Keine weiteren Maßnahmen geplant

Der Landesbetrieb Straßen, für die Arbeiten auf der Dortmunder Landstraße zuständig, stellt keine weitere Verbesserung der Situation in Aussicht. Die Arbeiten wurden per Hand von Mitarbeitern der Straßenmeisterei ausgeführt, „um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich weiterhin zu gewährleiten“, sagt Eberhard Zimmerschied vom Landesbetrieb Straßen, zuständig für den Bereich Betrieb/Verkehr.

Die finanziellen Mittel im Land NRW sind allerdings knapp. Daher ist es derzeit auch nicht geplant, den Belag auf der Dortmunder Landstraße komplett zu erneuern. Es bleibt also bei den „Flickarbeiten“. Der schadhafte Bereich erstreckt die sich vom Kalkheck bis hinauf zur Schanze.

Die Löcher auf der Dortmunder Landstraße sind laut Aussage des Landesbetriebs Straßen gestopft. Doch das Befahren der Landstraße ist für viele Autofahrer nicht angenehmer als vor der Reparatur. Die „Rubbelflächen“ sind nämlich noch immer nicht vollständig von der Bildfläche verschwunden:. „Weitere Maßnahmen sind bei der augenblicklichen finanziellen Lage nicht geplant“, bedauert Eberhard Zimmerschied im Gespräch mit unserer Zeitung.

Für den Winter gerüstet

Jedoch: Die Löcher auf der Straße sind geschlossen: „In diesem Zustand kann kein weiteres Wasser in die Flächen eindringen. Also dürfte die Straße auch für Schnee und Eis im nächsten Winter gerüstet sein“, so Eberhard Zimmerschied.

Thilo Wagner

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
"Wir befürchten das Schlimmste"
Harter Winter sorgt für...
Nichts ging mehr: Eine Stunde im Stau
Großbaustelle macht aus...
Aus dem Ressort
C&A verlässt Wetter
Einzelhandel
Mit C&A schließt im Juni das vierte Geschäft Ruhrtal-Center seine Pforten. Für Center-Managerin Monika Schmohel kein Grund zur Beunruhigung.
Hilfe geht von Herdecke direkt nach Hombori
Soziales
Christel Horkenbach freut sich auf das Treffen der Pflanzefreunde in der Gärtnerei Krieger in Herdecke. Dort bietet sie nicht nur ihre Gartenschätze...
Vom richtigen Umgang mit dem Rollator
Senioren
Mitarbeiter der Altenzentren in Herdecke wurden jetzt im Umgang mit der mobilen Gehhilfe geschult, damit sie das Wissen an die Senioren weitergeben...
Samstag geht’s los im Freibad am Bleichstein
Freizeit
Die Becken sind gereinigt, auch von den Begleiterscheinungen der Maiwoche. Nun beginnt die Saison im Freibad am Bleichstein in Herdecke.
Herdecker hat keine Erinnerung an Taten im Vollrausch
Justiz
Ein 52-jähriger Mann aus Herdecke verliert immer wieder die Kontrolle über sich. Der Amtsrichter gibt ihm jetzt die letzte Chance
Fotos und Videos
JU 52
Bildgalerie
Fotostrecke
Trödelmarkt für jedermann
Bildgalerie
Stadtsaal
Abschluss 41. Maiwoche
Bildgalerie
Stadtfest
Sackträgerlauf &Tauziehen
Bildgalerie
Maiwoche
article
6743575
Landstraße nur eine Flickenteppich
Landstraße nur eine Flickenteppich
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/landstrasse-nur-eine-flickenteppich-id6743575.html
2012-06-08 14:30
Nachrichten aus Wetter und Herdecke