Informationen und Unterhaltung für Frauen

Wetter/Herdecke..  Ulla Noll und Evelyn Koch, die Gleichstellungsbeauftragten für die Städte Wetter und Herdecke, bieten wieder Veranstaltungen zu aktuellen Themen an, die nach ihrer Einschätzung Frauen in den beiden Ruhrstädten bewegen.

Pubertät und wie Eltern damit umgehen können: Das steht im Zentrum des Vortrages „Eltern, Schule … Lasst mich doch alle in Ruhe!“, der am Mittwoch, 25. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Villa Vorsteher an der Kaiserstraße 132 in Wetter zu hören ist. Die Teilnahme ist kostenlos, aus Planungsgründen wird um Anmeldung unter 02335/840290 gebeten (oder Mail: ursula.noll@stadt-wetter.de).

Kabarett zum Frauentag

Zum internationalen Frauentag haben Ursula Noll und Evelyn Koch einen prominenten Gast angefragt: Die Kabarettistin Simone Fleck präsentiert am Freitag, 13. März, 20 Uhr, in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Wetter ihr aktuelles Programm „Von Windeln verweht“. In diesem Ein-Frau-Programm „rappt“ sie sich durch den aberwitzigen Alltag: Sie leistet Aufklärungsarbeit für die Sandwichgeneration zwischen Kinder- und Elternbetreuung, damit „Vorsorge nicht zur Hauptsorge wird und man nicht mehr komplette Abende mit Zahnzwischenraumbürsten in der Mundhöhle verbringt.“ Karten gibt es in Wetter im Vorverkauf für 17 Euro (Abendkasse 19 Euro) in der Bücherstube Draht und im Stadtmarketing-Büro sowie in Herdecke im Bürgerbüro des Rathauses.

Am Montag, 16. März, 19.30 Uhr, steht im Multifunktionsraum des Herdecker Rathauses das Thema „Frauen und ihre Altersvorsorge“ im Mittelpunkt. Diese Infoveranstaltung der Deutschen Rentenversicherung in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten beantwortet Fragen wie „Was passiert im Scheidungsfall, und wie bin ich als Hinterbliebene abgesichert?“ Auch Männer sind an dem Abend willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Anmeldung gebeten unter 02330/611297 (oder per Mail: evelyn.koch@herdecke.de).

Um die Rückkehr in den Beruf nach der Familienzeit geht es am Mittwoch, 10. Juni, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Bürgerhaus Villa Vorsteher. Besprochen werden sollen Themen wie Stellensuche, Bewerbungen, Einschätzungen der Chancen und Selbstständigkeit. Regine Bleckmann, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit, kann und will darüber Auskunft geben. Die Teilnehmerinnen sollen zudem einige Online-Stellenbörsen und Datenbanken kennen lernen und erfahren, in welchen Fällen es finanzielle Hilfen gibt. Die Teilnahme ist gebührenfrei, aus Planungsgründen wird auch hier um Anmeldung gebeten unter 02335 840290 (oder auch per E-Mail an ursula.noll@stadt-wetter.de).