Info-Abend über Chancen für Esborn

Esborn..  Eine Initialzündung für die nächsten Jahre: Das versprechen sich der Bürgerverein Esborn und die Stadt Wetter von der Teilnahme am so genannten „Leader-Projekt“ der Europäischen Union zur Förderung des ländlichen Raumes.

Je aktiver sich die Bürger für ihre Stadt einbringen, umso lebendiger und zukunftsfähiger kann sich eine Kommune entwickeln. Bürgerschaftliches Engagement wird in Wetter groß geschrieben. Ein aktuelles Beispiel dafür ist der Bürgerverein Esborn, der für das „Leader-Projekt“ bereits viele Ideen und Anregungen geliefert hat. Was können die Bürger mit ihrem Einsatz und Engagement konkret erreichen? Wie kann man die Zukunft gestalten?

Dorfentwicklung am Beispiel

Antworten darauf gibt eine Info-Veranstaltung am Dienstag, 20. Januar. Unter dem Motto „Chancen für Esborn – Chancen für uns“ lädt der Bürgerverein Esborn in Kooperation mit der Stadt Wetter um 20 Uhr in das Vereinsheim des TuS Esborn, Am Sportplatz 6, ein. Gerlinde Honke-Feuerstack von der Bürgergemeinschaft Herzkamp wird in einem Vortrag am Beispiel Herzkamp erläutern, was sich durch Dorfentwicklung bewirken lässt. Bürgermeister Frank Hasenberg wird die Gäste über den allgemeinen Ablauf des Leader-Projektes und die bisherigen Stationen informieren.