Wetter

Geschädigter entlastet Fahrerin bei Unfallflucht

Eine 26-Jährige Autofahrerin akzeptiert Geldbuße in Höhe von 300 Euro und erspart sich damit eine weitere Nervenzerreißprobe

Wetter.  . Mit ihrem Fahrzeug ramponierte eine 26-Jährige den Außenspiegel eines Paketwagens in Wetter und setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Jetzt stand sie wegen Unfallflucht vor dem hiesigen Amtsgericht. Dort beteuerte sie, die Kollision gar nicht bemerkt zu haben.

Am 9. Mai war die Hagenerin mit ihrem Kleintransporter auf der Osterfeldstraße unterwegs. Offenbar schätzte sie die Abstände falsch ein, so dass sie mit ihrem Außenspiegel gegen den des Paketwagens stieß. Der Zusteller, der den Unfall beobachtete, versuchte noch, sie auf sich aufmerksam zu machen, doch die Frau fuhr weiter. Zwar hielt sie nach wenigen hundert Metern kurz an, setzte ihre Fahrt dann jedoch fort und verschwand. Der Fahrer notierte sich ihr Kennzeichen, der Fall kam zur Anzeige. Immerhin war an dem Spiegel seines Fahrzeugs ein Schaden von etwa 400 Euro entstanden.

Teures Gutachten

Peinlich berührt saß die bis dato vollkommen unbescholtene junge Frau jetzt in Wetter auf der Anklagebank. „Ich habe davon nichts mitbekommen“, beteuerte sie und fügte erklärend hinzu, dass ihr Transporter laute Geräusche gemacht habe. Und angehalten habe sie später nur, weil ihr Chef angerufen habe. „Da musste ich drangehen.“

Eher unerwartete Schützenhilfe erhielt sie von dem Fahrer des anderen Wagens. Der 35-jährige Dortmunder erklärte im Zeugenstand, dass er es für durchaus möglich halte, dass sie den Zusammenstoß nicht bemerkt habe.

Unter diesen Voraussetzungen gab es aus Sicht des Gerichts zwei Möglichkeiten: Die Einholung eines Gutachtens zur Frage der Wahrnehmbarkeit der Kollision, dessen Kosten die Angeklagte im Falle einer Verurteilung hätte tragen müssen, oder die Einstellung ihres Verfahrens gegen Zahlung von 300 Euro Geldbuße. Die 26-Jährige ersparte sich eine weitere Nervenzerreißprobe und entschied sich für die zweite Variante.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE