Frühlings-Wetter für verkaufsoffenen Sonntag erwünscht

So sah es 2014 aus: In Wetter fand der 1. Gesundheitstag in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag statt.
So sah es 2014 aus: In Wetter fand der 1. Gesundheitstag in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag statt.
Foto: WP
Das Thema Gesundheit soll am verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt locken. Zudem warten Aktionen im Ruhrtal-Center und Bismarck-Quartier.

Wetter..  Wetter macht gesund: Am Sonntag, 12. April, soll nicht nur der erhoffte Frühling, sondern auch der 2. Gesundheitstag nach Alt-Wetter locken. Die Besucher können sich laut Veranstalter beim ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr auf viele Informationen und Aktionen rund um Bewegung, Fitness und Gesundheit freuen. Unter dem Motto „Frühlings-Wetter“ soll der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr auch die Möglichkeit bieten, sich vom Winter zu verabschieden.

Auf dem Bahnhofsplatz stehen Bewegung, Spiel und Spaß im Vordergrund. So kann sich etwa auf dem „Familycourt“ die ganze Familie auf einem zwölf Meter langen Shuffleboard in Bewegung halten. Beim Torwandschießen der Sparkasse können Kinder ihre Treffsicherheit ausprobieren. Für kleine Bewegungskünstler unter den Besuchern gibt es hier auch eine Hüpfburg. Die DLRG informiert über ihr Angebot. Ferner ist ihr Maskottchen „Nobby“ vor Ort und verteilt Luftballons an die Kinder. Der FC Wetter sorgt übrigens für das leibliche Wohl.

Beratungen und Vorträge

Im Ruhrtal-Center, wo ein Glücksrad steht, berät Dr. Bernhard Kaerkes Erwachsene über Impfungen, die AOK bietet Ernährungsberatung und eine Körperfettmessung an. Das Energiezentrum 24 informiert u.a. über den ayurvedischen Wunderbaum. In der Doc-Morris-Apotheke können die Besucher kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessungen vornehmen lassen. Hier wird auch ein Medikationscheck angeboten. Die Apollo-Optik bietet kostenlose Sehtests an. Dazu gibt es verschiedene Gesundheits-Vorträge. Referentin Marlies Grasmann gibt um 13.30 und 16.30 Uhr Antworten auf die Frage „Wie impfe ich mich gegen Stress und Burnout und welche Rolle spielen Träume dabei?“. Dr. Hansjakob Richter geht mit praktischen Übungen um 14.30 und 15.30 Uhr auf das Thema „Mit Achtsamkeit durchs Leben gehen“ ein.

Kinder können sich im Ruhrtal-Center in einem Park der Sinne dem Fühlen, Schmecken, Hören, Sehen und Riechen auf unerwartete Weise nähern oder ihr Wissen bei einem Vitaminrätsel und einer kleinen Nährstoffkunde testen.

Auch der Verein „Wetterwechsel“ ist am Sonntag mit dabei: Im Bismarck-Quartier bieten Einzelhändler verschiedene Aktivitäten rund um Gesundheit und Wellness an.

Der Bürgerbus fährt an diesem Tag von 12.30 bis 18.30 Uhr stündlich.