Förderverein zieht positive Bilanz

Wetter..  Der Förderverein der Sekundarschule feiert mit der ersten Jahreshauptversammlung auch seinen ersten Geburtstag. Mehr als 60 Mitglieder hat der Verein bereits. Man hoffe aber natürlich auf weitere Vereinsmitglieder und Sponsoren, heißt es in einer Mitteilung.

Der Vorstand wurde einstimmig im Amt bestätigt. Er habe sich für die neue Amtsperiode viel vorgenommen. Der erste Vorsitzende Thomas Apffelstaedt teilte mit, dass der Förderverein sich als Ziel gesetzt hat, pädagogische Konzepte und Projekte zu unterstützen, die über den normalen Unterricht hinausgehen. Dazu brauche es nicht nur viele Mitstreiter, sondern natürlich auch die entsprechenden Mittel. Einige Ideen gebe es hierzu schon.

Pausenhof wird gestaltet

Ein besonderes Anliegen für den Verein ist die Unterstützung der Schule bei der Gestaltung des neuen Schulhofes. Nach Fertigstellung des Schulanbaus soll der Pausenhof wieder ein Platz zum Wohlfühlen und Energie tanken für die Kinder werden. Die Stadtverwaltung, die Schule und auch die Schülerinnen und Schüler hätten sich bereits Gedanken zu diesem Thema gemacht. Es wäre nun schön, wenn der Förderverein auch einen Teil beitragen könnte, um einige zusätzliche Wünsche zu erfüllen. Unterstützung von allen Seiten sei natürlich erwünscht.