FDP auf Weg zur Erneuerung

Wetter/Ennepe-Ruhr..  Der Kreisparteitag der FDP hat André Menninger aus Wetter und Robin Thiele zu Delegierten für den Bundesparteitag bestimmt. Als Gastredner durften die Liberalen NRW-Generalsekretär Johannes Vogel begrüßen. Zudem diskutierten sie einen Antrag zur Parteistrukturreform auf Bundesebene.

In seinem Rechenschaftsbericht verwies der Kreisvorsitzende Michael Schwunk auf den Solidarpakt Ennepe-Ruhr, den die FDP im Kreistag eingebracht hat. Die schwierige Finanzlage von Kreis und Städten könnte nur noch durch ein Gemeinschaftsprojekt verbessert werden. Er rief die Orts- und Fraktionsvorsitzenden in den Städten auf, dies mit entsprechenden Anträgen in ihren Stadträten zu unterstützen.

Mehr Rechte für Mitglieder

Des Weiteren haben die Freien Demokraten in der Antragsberatung wichtige Schritte zur Erneuerung der Partei erreicht. So wurde ein Antrag für eine Parteistrukturreform einstimmig verabschiedet. Die Rechte für Mitglieder sollen hierbei gestärkt werden, und auch Nicht-Mitgliedern sollen erweiterte Möglichkeiten geboten werden, bei den Freien Demokraten aktiv mitzuwirken. Dies gilt insbesondere auch für die Auswahl möglicher Kandidaten für Parlamentswahlen.