Erfolg für Terex-Nachwuchskräfte

Wetter..  Drei Nachwuchskräfte der Firma Terex Material Handling am Standort Wetter haben den akademischen Teil ihres dualen Studiums mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss bestanden.

Corinna Padberg setzt nun ihre akademische Ausbildung mit einem Masterstudium in Vollzeit fort und spezialisiert sich auf das Thema Personalmanagement. Johanna Hahn und David Franke sind jetzt in den Verkaufsabteilungen von Terex Material Handling in Wetter tätig.

Jutta Chalupa, Senior Director Human Resources bei Terex Material Handling, sowie Dr. Rainer Harkort, Senior Director National Production bei Terex Material Handling und Betriebschef in Wetter, feierten die herausragende Leistung bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Absolventen. Jutta Chalupa sagte: „Unser Ziel ist es, nachhaltige interne Karrieren zu fördern. Wir bieten spannende Entwicklungsmöglichkeiten und Raum für persönliches und berufliches Wachstum.”

Dr. Rainer Harkort erklärte: „Bei diesen jungen Teammitgliedern kommt viel zusammen, wovon Terex profitiert – Wissensdurst, Auffassungsgabe, Engagement, konstruktives und kritisches Denken, Teamgeist und der Wille, etwas zu schaffen und dafür auch sehr stressige Zeiten durchzustehen.” Sabine Stange als Leiterin der kaufmännischen Ausbildung ist stolz auf „ihre” ehemaligen Auszubildenden. „Ich finde es jedes Mal beeindruckend, was die jungen Frauen und Männer bereit sind zu leisten. Um Ausbildung und Studium zu vereinbaren, stellen viele über Monate und Jahre ihr Privatleben zurück und zeigen einen überdurchschnittlichen Einsatz.”

Im Rahmen des dualen Studiums absolvieren Terex-Nachwuchskräfte eine Ausbildung zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau und studieren zeitgleich an einer Fachhochschule im Umfeld Betriebswirtschaft bis zum Bachelor-Abschluss.

Das Unternehmen bietet am Standort Wetter auch ein technisches duales Studium an, in der Kombination Industriemechaniker/-in und FH-Studium Maschinenbau. Nach dem Abschluss bestehen vielfältige Möglichkeiten, sich weiterzubilden.