Das aktuelle Wetter Wetter 14°C
Freizeit

Das sind die besten Achterbahnen in der Region

24.07.2012 | 11:45 Uhr
Das sind die besten Achterbahnen in der Region
Volle Fahrt voraus auf der Achterbahn. Ein Experte hat die besten und schnellsten getestet.

Ruhrgebiet/Westfalen.  Die Achterbahn-Fahrt ist ein Spiel mit der Angst, das in Deutschland jährlich 200 Millionen Mal gespielt wird. Achterbahn-Experte Tobias Wahl aus Herdecke stellt zehn schnelle Bahnen vor. Vom gemütlichen „Marienkäfer“ bis zur atemberaubenden „Black Mamba“.

Bevor wir Ihnen die schönsten, schnellsten und spannendsten Achterbahnen vorstellen, möchten wir, dass Sie ganz genau wissen, worüber wir reden. Deshalb starten wir unseren Test mit dem Achterbahn-Lexikon. Dann nimmt Tobias Wahl für uns Fahrt auf. Er ist Vorsitzender der „Achterbahnfreaks“. Als Fanclub testeten die Freaks schon häufig Bahnen vor der Eröffnung. Der 25-Jährige schätzt, er ist schon mindestens 300 Bahnen gefahren.

Das Achterbahn-Lexikon

Airtime: Bezeichnet die Zeit, in der der Fahrgast aus dem Sitz abhebt. Dafür sorgen spezielle, meist parabelförmige Airtime-Hügel in der Streckenführung.

Formula Rossa: Die schnellste Achterbahn der Welt ist rot und fährt seit 2010 in der Ferrari-World Abu Dhabi mit bis zu 240 km/h.

First Drop: Erste Abfahrt, meist die längste und schnellste einer Bahn.

G-Kraft: Belastung des Körpers durch Beschleunigung. Bei vier g ist das Gesichtsfeld stark eingeschränkt, fünf bis sechs g können bei längerer Dauer zur Bewusstlosigkeit führen.

Inversion: Jede Art von Überschlag. Korkenzieher, auch Schraube. In etwa ein auseinander gezogener Looping, dem Verlauf eines Korkenziehers folgend.

Looping: Klassischer Überschlag. Vertikaler, leicht ovaler Kreis, am höchsten Punkt sitzt man kopfüber.

Zero-g-Roll: Überschlag, bei dem der Körper schwerelos ist. Dies wird erreicht durch eine Parabel, bei der sich ab dem Scheitelpunkt die Strecke um 360 Grad dreht.

Texte: Andreas Graw

Fotos: Fuhrmann, Gargitter, Kitschenberg, Betreiber der Achterbahnen



Kommentare
Aus dem Ressort
Terex/Demag-Mitarbeiter bangen um ihre Arbeitsstelle
Betriebsversammlung
Die Terex-Geschäftsführung informierte die Wetteraner Mitarbeiter auf einer Betriebsversammlung über die geplante Werksschließung in Luisenthal. Betriebsratsvorsitzende Petra Nijhuis spricht von einer neuen Zeitrechnung: „Das Vertrauen ist nicht mehr da.“
Ein ganzer Tag für Kinder und Umwelt
Umwelt
Ein Tag, zwei Aktionen: Umweltmarkt und Weltkindertag lockten Groß und Klein auf das Gelände des Stadtbetriebes Wetter. Mini-Windräder konnten gebaut, süße Atomkraftwerke vernascht werden. Bei einigen Umweltthemen hielt sich die Resonanz aber noch in Grenzen.
Herdecker SPD sieht sich „sehr gut aufgestellt“
Politik
Mit seinem neugewählten Vorstand geht der SPD-Stadtverband Herdecke zuversichtlich die Aufgaben der nächsten zwei Jahre an. Kommenden Projekten will sie einen „deutlichen sozialdemokratischen Inhalt“ geben.
Freunde, Händler und Vereine tafeln mitten in Herdecke
Stadtfest
Mit 87 Tischen in der Fußgängerzone hat Herdecke das Ruhr Still-Leben aus dem Kulturhauptstadt-Jahr Ruhr.2010 neu aufgelegt. Damals standen die Tische auf der A40 - am Samstag trafen sich Herdecker zum Super-Picknick in der City.
Lebensretter auf zwei Beinen und vier Pfoten
Gesundheit
Wie vielfältig die Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes im EN-Kreis sind, das konnten Besucher beim Tag der Offenen Tür im Wetterschen Stadtsaal hautnah miterleben. Rettungshunde spürten eine DRK-Mitarbeiterin im Karton auf, Ehrenamtliche führten bei Besuchern den Gesundheitscheck durch.
Fotos und Videos
Tag der Umwelt und Kinder
Bildgalerie
Umwelt und Kinder
Herdecke neu erleben
Bildgalerie
Herdecke neu erleben
Baustellenparty in Herdecke
Bildgalerie
Fotostrecke
Fotograf knipst wieder
Bildgalerie
Fotostrecke