Das große Krabbeln ist bald vorbei

Herdecke..  Die Amphibien im Herdecker Stadtgebiet haben ihre Wanderungen so gut wie beendet. Daher beginnt am kommenden Montag, 20. April, der Abbau der Straßenschilder und Schutzzäune. Auch die Straßensperrungen sowie das nächtliche Durchfahrverbot an den betreffenden Stellen werden am Montag wieder aufgehoben. Bereits am morgigen Freitag, 17. April, wird die Sperrung des Wittbräucker Waldweges aufgehoben.

Freiwillige Helfer willkommen

Knapp 1500 Tiere wurden bisher in diesem Jahr gezählt, die mit Unterstützung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ihre Laichgewässer erreichen konnten. „Diesen Erfolg verdanken wir dem zuverlässigen Einsatz der Ehrenamtlichen, welcher natürlich auch im nächsten Jahr willkommen ist“, freut sich Janina Flüs von der Umweltabteilung der Stadt Herdecke.

Wer Interesse hat und im nächsten Jahr ehrenamtlich einen Beitrag zur Arterhaltung im Herdecker Stadtgebiet leisten möchte, kann sich schon jetzt bei Janina Flüs melden.