Bovermann folgt wieder auf Schmidt

Wetter/Hattingen..  Sein letztes Ehrenamt übergab jetzt – sichtlich bewegt – Wetters früherer Bürgermeister und langjähriger NRW-Landtagspräsident Uli Schmidt an seinen Nachfolger im Wahlkreis Ennepe-Ruhr, Prof. Dr. Rainer Bovermann. Seit der Eröffnung des AWO-Seniorenzentrums am Marktplatz in Hattingen-Welper 1997 stand Schmidt dem Kuratorium der Einrichtung mit 101 stationären Altenhilfeplätzen vor, für dessen Realisierung er sich zuvor stark gemacht hatte.

Persönliche Laudatio

Bovermann, der Schmidt in den Landtag erstmals 2005 für die Städte Hattingen, Schwelm, Sprockhövel, und Wetter nachfolgte, war auch sein Wunschkandidat als neuer Vorsitzender im Kuratorium des Emmy-Kruppke-Zentrums. Dem folgten alle Mitglieder einstimmig. Hattingens früherer Bürgermeister Dieter Liebig verabschiedete Schmidt mit einer sehr persönlichen Laudatio.