Blutspender in Wengern dringend gesucht

Wengern..  Ein Blutspende-Termin findet am Donnerstag, 30. April, in der Elbschehalle in Wengern, Elbscheweg 12, statt.

„Viele Blutspender betrachten ihre Blutspende beim DRK als Fitnessprogramm für den Blutkreislauf, denn die entnommenen Blutbestandteile werden im Körper neu gebildet“, berichtet Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen. „Zudem ist es im wahrsten Wortsinne lebenswichtig, dass auch weiterhin genügend freiwillige Spender mehrmals im Jahr Blut spenden.“ Nur so könne der Blutspendedienst dauerhaft Bedarf und Bestand von Blutprodukten in Einklang bringen.

Kampagne wird fortgeführt

Der DRK Blutspendedienst West gGmbH führt seine aktuelle Kampagne fort unter dem Slogan: „Ich kenne deinen Namen nicht, aber ich bin bereit, dein Leben zu retten.“ Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren, Neuspender bis zum 69. Geburtstag. Zur Blutspende sollte ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden.

Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.