Das aktuelle Wetter Wetter 2°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Arnsberg gibt grünes Licht für Schulverbund

10.07.2013 | 00:22 Uhr
Funktionen

Wetter. Die gute Nachricht kam aus Arnsberg: Der angedachte Grundschulverbund Wengern und Esborn mit Esborn als Hauptstandort ist machbar. Das ist das positive Ergebnis eines Gesprächs von Vertretern der Stadt Wetter beim Regierungspräsidium in Arnsberg. Durch die rückläufigen Schülerzahlen ist eine gleichmäßige Auslastung aller sieben Schulstandorte in Wetter aktuell nicht mehr gegeben. Bürgermeister Frank Hasenberg hatte daher mit dem Grundschulverbund Wengern/Esborn eine erste Idee zur Sicherung des Schulstandortes vorgestellt. „Wir freuen uns über das Signal aus Arnsberg, dass wir mit diesem Vorschlag auf dem richtigen Weg sind“, so Hasenberg.

Standorte bleiben erhalten

Um konkrete Maßnahmen geht es im Hinblick auf die Grundschule Schmandbruch: Diese Grundschule hat derzeit nur 90 Schülerinnen und Schüler, 92 Schülerinnen und Schüler sind allerdings nötig, um sie als eigenständige Schule fortführen zu können. „Die Bezirksregierung hat uns in einem Schreiben aufgefordert, geeignete schulorganisatorische Maßnahmen zu ergreifen“, erklärt Schulfachbereichsleiter Dr. Dietrich Thier „Wir sehen aufgrund der geringen Anmeldezahl auch hier einen Grundschulverbund als vernünftige Alternative, mit der Grundschule Volmarstein als Hauptstandort“, so Thier weiter.

Bei allen Überlegungen zur Sicherung der Schulstandorte in Wetter aber gilt: „Es geht ausdrücklich nicht um Schulschließungen: Die Grundschulstandorte bleiben auf jeden Fall erhalten, es geht nur um eine neue organisatorische Gliederung.“ Und Bürgermeister Hasenberg macht weiter klar: „Wir nehmen die Wünsche der Eltern ernst und entwickeln das in enger Zusammenarbeit mit den Eltern. “ Eine weitere Möglichkeit zur Diskussion über die Zukunft der Grundschulen bietet schon das nächste Treffen des „Forums Grundschulentwicklung“ am heutigen Mittwoch um 18 Uhr in der Elbschehalle in Wengern.

Kommentare
Aus dem Ressort
Wetteraner jagen Schnäppchen im Stadtsaal
Trödelmarkt
Drei Mal im Jahr organisiert der Kulturverein Lichtburg einen Trödelmarkt im Stadtsaal. Händler und Käufer schätzen die familiäre Atmosphäre.
Neue Bläserklasse beweist sich beim kleinen Schulkonzert
Musik
Gelungene Premiere für die Bläserklasse 5A des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Wetter: Mit einem flotten Blues, einem bekannten amerikanischen...
Immer wieder stoßen Autos gegen Betonpoller
Verkehr
En Hindernis an der Ecke Sonnenstein/Ruhrblick soll vermeiden, dass die Kurve geschnitten wird. Mit zweifelhaftem Erfolg
Schulen in Herdecke fühlen sich allein gelassen
Flüchtlinge
Thema Flüchtlingskinder im Unterricht: Landespolitiker im Gespräch mit Schulleitern und engagierten Bürgern aus Herdecke
Im VW-Bulli um die halbe Welt gefahren
Weltenbummler
Auch mit etwa einer Million Kilometer auf dem Tacho ist der VW Bus von Weltenbummler Georg Grauer (83) noch immer sein treuer Gefährte auf Reisen.
Fotos und Videos
Schmied formt Stahlriesen
Bildgalerie
Wirtschaft sucht...
JSG-Turnier in Oberwengern
Bildgalerie
Fussball
Ender Hallencup 2015
Bildgalerie
Hallenturnier
Mit Musik ins neue Jahr
Bildgalerie
Kultur
article
8170994
Arnsberg gibt grünes Licht für Schulverbund
Arnsberg gibt grünes Licht für Schulverbund
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/arnsberg-gibt-gruenes-licht-fuer-schulverbund-aimp-id8170994.html
2013-07-10 00:22
Nachrichten aus Wetter und Herdecke