Das aktuelle Wetter Wesel 10°C
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Zwei Verletzte, hoher Schaden

01.07.2012 | 13:23 Uhr
Funktionen

Wesel. Zwei Verletzte und erheblichen Sachschaden gab es bei einem Verkehrsunfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Gegen 1.15 Uhr fuhr ein 22-jähriger Reeser mit seinem Auto auf der Bislicher Straße in Richtung Rees. Als ein 28 Jahre alter Weseler aus der Mühlenfeldstraße kam und die Straße kreuzte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Die beiden Fahrer wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.

nrz

Kommentare
Aus dem Ressort
Was sich Schermbeck leisten kann...
Politik
Der neue Kämmerer Frank Hindricksen legte den Haushaltsplanentwurf 2015 vor. Die Gemeinde muss sparen, gibt sich aber „Zeit zum Luft holen“
Individuelle Behandlung für Krebs-Patienten
Medizin
Nach der Kooperation mit der Universität Münster arbeitet das Marien-Hospital in Wesel nun auch mit dem onkologischen Forschungszentrum der...
Händler rüsten sich für das Weihnachtsfinale
Einkaufen
Die Bedingungen werden schwieriger. Da zählt die Atmosphäre: in den Geschäften wie beim Rahmenprogramm.
Marco Launert verlässt den Kulturbahnhof
Abschied
Der 41-Jährige möchte sich mehr musikalischen Projekten zuwenden und sucht einen Nachfolger für die Kultur-Einrichtung in Hamminkeln.
Schön, aber fordernd
Bundeswehr
Oberstleutnant Marcus Sascha Uhlemann verlässt die Weseler Schillkaserne. Sein Nachfolger wird der 37-jährige Sven Vieira Martins.
Fotos und Videos
Adventmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
Weseler Winter
Bildgalerie
Freizeit
Kerzensonntag in Dingden
Bildgalerie
Volksfest