Zimmer frei für die Wildbienen

Schermbeck..  Wer hat Angst vor Bienen? Niemand! Die Kinder aus der Froschgruppe der Kita Kempkesstege wissen nämlich, dass Wildbienen im Gegensatz zu Honigbienen nicht stechen können. Das haben sie von Martin Splitt, dem Eigentümer der Turmstation in Bricht gelernt. Im Rahmen des „RWE – Aktiv vor Ort“-Programms baute er gemeinsam mit der Schermbecker Kindertagesstätte ein Bienen- und Insektenhotel an der Turmstation „Alter Postweg“.

Die Kinder durften sich nicht nur die 73 Jahre alte Brichter Turmstation in aller Ruhe anschauen, sie nahmen auch die bereits geschlüpften Wildbienen in die Hand und setzten sie in die Nisthilfen. In dem Bienenhotel werden Rote Mauerbienen und Gehörnte Mauerbienen angesiedelt, indem Kokons eingesetzt werden. Die 13 Mädchen und Jungen aus der Froschgruppe lernten, dass Wildbienen für die Natur besonders wichtig sind, weil sie noch bessere Bestäuber sind als die Honigbienen.