Zeugen nach Unfall gesucht

Die Polizei
Die Polizei
Foto: WAZ FotoPool
Schwerer Verkehrsunfall am späten Dienstag-Abend in Schermbeck: Die Feuerwehr musste einen schwerverletzten aus seinem Fahrzeug befreien, nachdem er gegen einen Baum gefahren war.

Schermbeck..  Gegen 23 Uhr befuhr ein 29-jähriger Schermbecker mit einem Pkw die Bestener Straße in Richtung Schermbeck.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Schermbecker Ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die angeforderte Feuerwehr befreite den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug. Ein Rettungswagen brachte den 29-Jährigen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Da die

Polizeibeamten bei dem Schermbecker Alkohol in der Atemluft rochen, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, die unter 02858/91810-0 erreichbar ist.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE