Wilde Vögel im Anflug auf Wesel

Wesel..  Wilde Flamingos im Landeanflug auf einem See im Zwillbrocker Venn im Nachbarkreis Borken, exotische Sittiche als Neubürger in einem Wiesbadener Park oder Haubentaucher im Prachtkleid bei ihrer Balz an einem Gewässer in der Eifel – mit seinem Kinofilm „Deutschlands wilde Vögel“ nimmt der erfahrene Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann seine Zuschauer mit zu seinen besten Beobachtungsplätzen in Deutschland.

Die Nabu-Kreisgruppe Wesel empfiehlt diesen Film und lädt ein zu einer ganz besonderen Vogelexkursion ins Comet Cinecenter in Wesel ein. Teil eins läuft am Sonntag, 18. Januar, um 15.30 Uhr – der zweite Teil wird am Sonntag, 22. Februar, um 15.30 Uhr gezeigt.

Die eindrucksvollen Bilder seiner Entdeckungsreise in die artenreiche Welt der wilden Vögel verbindet der renommierte Natur- und Tierfilmer mit zahlreichen Tipps. Er verrät die besten zehn Beobachtungs-Plätze in acht Bundesländern, die sich auch für Familienausflüge hervorragend eignen. Zimmermann: „Ich möchte die Aufmerksamkeit wecken für die Wunder direkt vor der Haustüre und zeigen, wie facettenreich die reale Vogelwelt ist.“

Der Film dürfte viele Menschen inspirieren, selbst einmal auf Entdeckungsreise zu gehen, um die faszinierenden Vögel im Garten oder am nächsten See zu beobachten.